Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJE1 - Glückliches Ende

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Nach dem starken Auftritt unserer wJE1 letzten Samstag in Aumühle und dem Sieg, ging es Gestern zum nächsten Mitfavoriten auf die Meisterschaft der Kreisliga. Wir machten uns also auf nach Mölln, um gegen die Mädels der Tills Löwen anzutreten. 

wJB-1 geht gegen Nord Harrislee unter

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

Am Samstag, 25.01.2020, durfte die weibliche B-Jugend des TSV Bargteheide ihre weiteste Auswärtsfahrt in der Oberliga HH/SH in das 165 km entfernte Harrislee / Nähe Flensburg absolvieren, um gegen den heimischen TSV Nord Harrislee anzutreten. Von vornherein war für unsere Mädels gegen den Favoriten lediglich das Ziel, ein möglichst lange ausgeglichenes Spiel zu bieten. Der Tabellendritte mit 18:4-Pkt hatte bereits das Hinspiel in Bargteheide mit 17:21 gewonnen und war nun im Heimvorteil. Das unsere Mädels inzwischen richtig wertvoll sind, mussten alle Zuschauer erfahren, denn erstmals wurde pro Person 2 € Eintritt verlangt, um den „Stern des Südens von Schleswig-Holstein“, die RedTigers des TSV Bargteheide sehen zu können.

MJB- Sieg gegen TuS Lübeck dank herausragender Torhüterleistung

Geschrieben von Frank. Veröffentlicht in MJB

Die Jungs der MJB konnten sich am Samstagnachmittag in der Meesenhalle vor allem bei ihrem Torhüter Jacob bedanken, dass er mit seinen 27 Paraden den Sieg beim Auswärtsspiel gegen den TuS Lübeck sicherte. 

Bis zur Halbzeit wogte das Spiel und die Führung ständig hin und her. Trotz der vielen Paraden von Jacob konnten wir uns nicht entscheidend absetzen und es stand nur 12:12. Bis zu diesem Zeitpunkt merkte man deutlich, dass die lange Spielpause seit Dezember den Spielaufbau deutlich hemmte. Über 23 Fehlwürfe und dazu noch ein paar Fehlwürfe und technische Fehler ließen keinen Spielfluss aufkommen. In der zweiten Halbzeit kamen wir besser in die Begegnung, auch wenn noch immer zu viele Fehler das Spielniveau auf niedrigem Niveau hielten. Trotzdem konnten wir uns nun Tor um Tor absetzen, da unsere Chancenverwertung sich etwas erfreulicher gestaltete. Am Ende hieß es 27:23 für uns und ein erfolgreicher Punktspielstart ins Jahr 2020 war gelungen. Bereits am nächsten Wochenende können die Jungs im Auswärtsspiel gegen den SV Henstedt-Ulzburg zeigen, dass sie es auch spielerisch besser können.

Es spielten: Jacob (27 Paraden/54%Quote!!); Janos (7), Peter (6), Flo (4), Finn (4), Jesse (3), Lasse (2), Tino (1), Darren, Noah, Johann.

 

Verworfene 7 Meter verhindern Überraschung

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonnabend den 18.01,2020 trafen sich alle Spielerinnen um gegen den MTV Lübeck das nächste Rückrundenspiel zu betreiben. Diesmal konnten wir mit voller Bank aufwarten. Alles Spielerinnen waren gesund und Spaß heute den MTV ein Bein zu stellen. Nach der guten Erwärmung und Vorbereitung auf das Spiel stellte uns Christian auf das heutige Spiel ein. Wir sollten an die erste Halbzeit aus dem letzten Spiel anknüpfen. Wir wollten keine zu frühen Ballverluste und hinten wollten wir wieder als Einheit stehen. Nach einem guten Start, wir führten 1:0 legten wir vorne eine Pause von 10 Minuten mal wieder ein.

Diebstahl beim doppelten 16:9

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Nach einem ungefährdeten Heimsieg gegen die dezimierte Lauenburger Mannschaft ging es nun, nur 7 Tage später, kurz nach dem Frühstück zum Rückspiel an die Elbe. Die Mannschaft sollte nun bekannt sein, die Halle auch. Allen Nachfragen zum Trotze wurden die Auslaufflächen hinter und neben dem Spielfeld im Laufe des letzten Jahres nicht ausgebaut, sodass die 38 cm von Torauslinie bis Wand weiterhin als Auslaufzone reichen mussten. 

Während wir mit einer ähnlichen, wenn auch angeschlagenen Mannschaft antraten, schafften die Lauenburger es in der kurzen Zeit ihren Kader zu verdoppeln. Das führte erneut dazu, dass wir keine Ahnung hatten, wer da auf uns zukommt.

Wer ist online

Aktuell sind 259 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!