Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Die Meister-Damen residieren in Vemmingbund/Dänemark

Geschrieben von Nr. 7. Veröffentlicht in Damen

Um den Abschluss der Saison 2018/2019 perfekt zu machen, brachen 11 Meisterinnen am 10.05.2019 auf, um das Wochenende am Ufer der Flensburger Förde zu verbringen.

Nachdem das dritte und letzte Auto am frühen Freitagabend eingetroffen war, zauberten die Küchenfeen ein leckeres Abendessen. Gemeinsam ließen wir bei Nudeln mit Tomatensoße und einer Vielzahl von leckeren Getränken den Tag ausklingen.

Saisonabschlussfahrt der Herren

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

Die Saison-Abschlussfahrt unserer Herren am 24.5.2019 ins rund 400 km entfernte Ejsingholm bei Vinderup. 

 
 
Die 13 mitgereisten Spieler und Trainer wollten die Saison dort gemeinsam ausklingen lassen ... 

wJE1 erkämpft sich 3. Platz beim Turnier in Ahrensburg

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Am 05.05.2019 trafen sich 12 dick eingepackte Mädchen zum gut organisierten Rasenturnier auf den Plätzen Reeshoop in Ahrensburg. Leider war das Wetter mäßig, dafür die Stimmung klasse.


Wir starteten das Turnier mit einem knappen 2:1 Sieg gegen den Gastgeber. Beide Teams taten sich schwer. Rasen ist halt doch anders, als der gewohnte Hallenboden. Aber der Sieg brachte Sicherheit und uns Eltern strahlende Kindergesichter.

Nachtrag der wJE2 zum Holstebro Cup 2019

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-2

Für 10 Mädels wurde Ostern (18.-21.04.2019) zum großen Sportevent. 

Mit dick gefüllten Tasche und ordentlich Vorfreude im Gepäck ging es mit weiteren 8 Teams vom TSV Bargteheide mit Bussen nach Dänemark. Die Aufregung war groß, auch bei den Betreuern. Aber alle Bedenken waren unbegründet, denn die Mädchen haben es alle super gemacht.

12.05.2019 künftige wJC-1 misst sich in der SH Liga Quali mit starken Gegnern

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Am vergangenen Wochenende trat die WJC1 in der Vereinshalle von Lübeck 1876 zu den Qualifikationsspielen zur SH-Liga an. Die Devise war, mal zu schauen, wofür es reichen könnte und sich, wenn irgendwie möglich, für die zweite Runde zu qualifizieren.

Als erster Gegner stand der gastgebende Verein, Lübeck 1876, auf dem Programm, eine Mannschaft die komplett mit dem älteren Jahrgang der C-Jugend unterwegs ist, was man auch an den Körpern sehen konnte, besonders wenn man diese mit unseren Spielerinnen verglich, die alle junger Jahrgang der C-Jugend sind. Entsprechend kamen auch vor Anpfiff bereits bei einigen leichte Zweifel auf. Wir wollten trotzdem versuchen, alles zu geben und uns nicht so leicht unterkriegen lassen. Im ersten Spiel sah man aber gerade im Angriff noch deutlich die Hemmungen, gegen die kräftigeren Gegenspielerinnen die entstehenden Lücken auszunutzen. In der Abwehr machten wir dafür unsere Sache schon ziemlich gut. Am Ende verloren wir das Spiel verdient mit 6:10 nach zwischenzeitlich bereits höherem Rückstand.

Wer ist online

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!