Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

15.02.2020 wJC-1 mit Sieg zum Frühstück in Fahrenkrug

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Zu ungewöhnlich früher Zeit mussten wir am Samstag um 9 Uhr bei der HSG Kalkberg 06 in Fahrenkrug antreten. Keine leichte Situation, zumal ein Teil der Mannschaft am Vortag beim Bezirksentscheid bei Jugend trainiert für Olympia mit schmalem Kader bereits alles geben musste und nun am 20.03. mit dem Auftritt in Flensburg beim Landesentscheid belohnt wird. Zu allem Überfluss verletzte sich bei diesem Unterfangen auch noch Svea am Sprunggelenk und gesellte sich so zu Lisa O. in den Krankenstand. Aufgrund des breiten Kaders konnten wir trotzdem noch mit elf Spielerinnen bei Kalkberg antreten.

C-Jugend gelingt überzeugender Heimsieg

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Obwohl die Vorzeichen aufgrund von Krankheiten und Verletzungen nicht sonderlich gut waren, schaffte unsere C-Jugend gegen SZ OWW einen insgesamt überzeugenden 31:24 Heimsieg. Beide Teams waren nominell mit nur 9 Spielern angetreten. 

wJB-1 –Sieg gegen die Frogs aus Henstedt - Ulzburg

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

Auswärtsspiel am Sonntag, 16.02.2020 um 15.00 Uhr im „Froschteich“ bei den Frogs in Henstedt-Ulzburg. Verkehrte Welt vor dem Spiel: war vor der Saison eher der Heimmannschaft, den SV Henstedt-Ulzburg, der 4. Tabellenplatz in der Oberliga HH/SH zugerechnet worden und dem OL-Neuling aus Bargteheide, den RedTigers, eher der 9. Platz von 10 Mannschaften, so ist es nun nach 13 von 18 Spieltagen umgekehrt. Die Frogs schwächeln schon seit längerem und wollten heute Revanche für das Hinspiel nehmen. Keinesfalls waren heute unsere Mädels der Favorit - trotz eines überraschenden Hinspielerfolges im Oktober 2019 – ohne Backe – mit 18:15 in Bargteheide. Nur die heimische Markt-Zeitung hatte in einem Vorbericht von einem einfachen Spiel gegen den Vorletzten berichtet. Da die Auswärtsspiele für die Mädels stets mit Backe stattfinden, ist es im Training in den backefreien Hallen in Bargteheide schwer zu trainieren. In der Froschhölle haben unsere Mädels bislang auch noch nie gewonnen.

Stark angefangen und stark nachgelassen

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in Damen

Am gestrigen Abend empfingen wir die 2. Damenmannschaft des TuS Aumühle/Wohltorf in der Sporthalle des Eckhorst Gymnasiums.

Wir starteten bombastisch ins Spiel und hatten die vermeintlich starken Gegnerinnen bis zur 20. Minute bestens im Griff.

Keine Punkte gegen den Spitzenreiter

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in Damen

Am 09.02. bestritten wir das dritte und letzte Spiel dieser Saison gegen die 2. Damenmannschaft der HSG 404 in Schwarzenbek.

Aktuell befinden sich die heutigen Gastgeberinnen an der Tabellenspitze und sind in dieser Spielzeit die wohl stärkste Mannschaft unserer Liga.
Dennoch gelang es uns bereits ein paar Mal dieses Team zu besiegen.
Unmöglich war es also nicht...

wJE1 - Selbstvertrauen getankt

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Am 09.02.2020 ging es für die Mädels nach Schwarzenbek, um in der Halle der Berliner Str gegen HSG 404 zu spielen. 

Vor den Augen der mitgereisten Fans, darunter auch die Damen des TSV, ging es munter los. Wir starteten konzentriert und mit viel Zug zum Tor. Wir führten zur Mitte der Halbzeit mit 7:0 Toren. Erst in Minute 11 gelang den Gastgeberinnen ein Tor. Auch das wieder ein Zeichen dafür, dass die Abwehr eine gute Leistung zeigte. Im weiteren Verlauf bauten wir die Führung aus, auch wenn die Gegnerinnen nun den ein oder anderen Ball erfolgreich bei uns einnetzten. Wir gingen ungefährdet mit 11:4 in die Pause.

Erster Sieg unserer wJD1 – Handball Mädels – in der Hauptrunde gegen SG Glinde / Reinbek

Geschrieben von Henrik. Veröffentlicht in WJD-1

Am Samstag, den 26. Januar 2020, trafen sich unsere Handball Mädels gut gelaunt zum ersten Auswärtsspiel im neuen Jahr um 09:40 Uhr am Markt. Diesmal ging es nach Glinde zu der ebenfalls sieg- und punktlosen SG Glinde/Reinbek. Leider fehlten mit Anastasia, Karolin, Lilly und Nele krankheitsbedingt vier wichtige Spielerinnen in diesem für beide Mannschaften wichtigen Spiel. Die Handball Mädels wurden von Celina und Klara aus ihrer Schwestermannschaft wjD2 unterstützt.

Wer ist online

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!