Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Fall-Training von und mit Judoka Sebastian Ulrich

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJB

Die wB, wA und 1.Frauen kamen in den Genuß ein spezielles Fall-Training vom Judo-Experten Sebastian gezeigt zu bekommen. Über 90 Minuten wurde den Mädels verschiedene Techniken des Fallens gezeigt. Vorsichtiges herantasten mit einem gezielten Matten-Training, um sich aus dem Stand korrekt fallen zu lassen und dann "durch zu tauchen". Dann folgte das Anlaufen mit Ball, passen und dann durch die Beine einer Mitspielerin zu tauchen. Es klappte schon nach kurzer Zeit schon sehr ansehlich.

In der zweiten Hälfte des Trainings wurde den Mädels das Rückwärts-Abrollen gezeigt. Hier dauerte es doch ein wenig, bevor viele die richtige Technik umsetzen konnten. Nun wissen die Mädels, wie sie ihren Körper schützen können und hoffentlich werden nun viele Blaue Flecken zukünftig vermieden.

Vielen Dank an Sebastian von der Judoabteilung

.WhatsApp Image 2022 09 13 at 21.14.17

weiblich B-Jugend: Saisonstart mit Kantersieg in der SH-Liga

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJB

Keine guten Vorzeichen für den Start in die neue Handball-Saison für die TSV-Mädels. Dezimiert durch Krankheit und Verletzung war kein ordentlicher Trainingsbetrieb in der letzten Woche vor dem Spiel möglich.Zum ersten Punktspiel fuhr das Team nach Lübeck zum MTV Lübeck II. Über das Team war nichts bekannt. Ziel waren die ersten beiden Punkte, um von Anfang an, oben in der Tabelle mitzumischen.

Eine durchschnittliche Leistung sollte genügen, um bereits das Spiel in den ersten 25 Minuten deutlich zu entscheiden. Mit 14:4 Toren für die Bargteheider Mädels wurden die Seiten gewechselt.

MJC 1 in Berlin nicht erfolglos

Geschrieben von JM. Veröffentlicht in MJC-1

Am vergangenen Wochenende haben die Füchse Berlin zum Leistungsturnier eingeladen.

Das Teilnehmerfeld konnte sich sehen lassen: neben dem Gastgeber waren VfL Potsdam, SC Magdeburg, MT Melsungen, TuSEM Essen, Bayer Dormagen, DHfk Leipzig, Empor Rostock, Frisch Auf Göppingen, RK Zagreb, TSG Münster und eben wir als TSV Bargteheide mit dabei.

Nachdem wir Freitag nach der Anreise schon mal in den Hallen geschnuppert haben bezogen wir die Zimmer im Hostel. Gegen 23.00 h sollte eigentlich Nachtruhe sein…

Am Samstag ging es als erste gegen den SC Magdeburg (der Nachwuchs des Deutschen Meisters wurde später Turniersieger).

Trainingslager in DK-Tonder

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJA

Vom 02.-04.09.22 fuhren die wB, wA und die 1. Frauen ins Trainingslager nach DK-Tonder. 12 Stunden Handball standen auf dem Programm, dazu noch Schwimmen, Stadtbummel und Trainingsspiele. Ein volles Programm für die Teams. Einiges Neues wurde trainiert, Übergänge intensiv trainiert. In allen Bereichen, Abwehr wie Angriff, wurde die Zeit genutzt.

Mit Kopfarbeit zum Ziel

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJB

Eine Trainingseinheit mal anders:

Nicht nur die körperliche Fitness ist für den Erfolg wichtig. In schwierigen Situationen ist es von Bedeutung,

die richtigen Hebel umzulegen, damit das Ziel nicht aus den Augen bzw Kopf verloren geht.

Maike Koberg hat dem Team Wege aufgezeigt, die helfen werden, die Saisonziele zu erreichen.

Lets fetz....

 

wjA – Gewinner Sparkassen Cup Berlin & O/G Cup 22

Geschrieben von Andi. Veröffentlicht in WJA

Nachdem die Meisterschaft in der Oberliga eingefahren wurde und der Großteil des Teams (die 03er Mädels) nun in den Damen spielen, haben wir einige neue Gesichter im Team. Neu hinzu gekommen sind Lilly Lötje, Sinja Hartmann, Anna Michelsen und Emily Hutschreuther. Mia und Thea sind endlich komplett zu uns gewechselt und weitere 5 Mädels aus unserer wjB trainieren bereits seit Anfang des Jahres mit dem Team mit. So haben wir ein neues Team aus 16 Mädels, die in der Oberliga wieder angreifen wollen.

weibliche C-Jugend startet mit Turniersieg

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Das war ein Start nach Maß für die neue weiblich C-Jugend. Bei einem „Haus-Turnier“ vom VfL Bad Schwartau starteten 6 Teams in 2 Gruppen. Eine Spielzeit von 2 X 15 Minuten

gaben die Garantie, dass endlich alle wieder Handball spielen konnten und jede Spielerin zu Einsatzzeiten kam. Die Aufgaben vom Trainer-Team Caro und Olaf waren am Anfang noch nicht einfach. Welches Mädel spielt auf welcher Position? Klappt die neu eingeführte 3:2:1 Deckung? Passen die Trikots?

Wer ist online

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online