Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Premiere geglückt ...

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in News

 

Nach ihren 4 ersten offiziellen Heimspielen und 2 Freundschaftsspielen stand heute für unsere beiden Jung-Schiris - Finn & Tino - ihr ersten Auswärtsspiel in Oldesloe auf dem Plan. Nach dem pünktlichen Treffen auf dem Markt in Bargteheide ging's ab nach Oldesloe in die Heinrich-Vogler Halle und auf der Fahrt wurde klar ... die Aufregung war RIESENGROß.

In der Halle angekommen begannen beide mit den Routine-Aufgabe ... Umziehen und Besprechen, Tore und Spielfeld checken,  Begrüßung der Trainer und des Kampfgerichtes, Warmlaufen und dann konnte es auch schon losgehen. Bei der Begrüßung der beiden WJC-Teams der Regionsklasse (VfL Oldesloe & TSV Ellerau 2) auf dem Spielfeld waren beide dann wieder recht aufgeregt, so dass die richtigen Worte kaum rauskommen wollten, aber mit dem Anpfiff des Spiels waren heute beide total konzentriert und trafen die richtigen Entscheidungen. Dies gaben die 2 Trainer am Ende des Spiels auch in ihrem Feedback an unsere beiden Jung-Schiris so weiter.  Jungs, dem kann ich nur zustimmen.

Das habt ihr heute richtig gut gemacht. Weiter so!

MJC: Medizinische Abteilung stark beansprucht-Überharte Zweikämpfe an der dänischen Grenze fordern Tribut

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC

Am Samstagabend stand für unsere C-Jungs das schwere Auswärtsspiel bei der HSG Schafflund/Medelby an.

Nach einer stürmischen Anreise garniert mit einem Schneeschauer hinter Flensburg war nach 2 Stunden Fahrzeit endlich die wenig attraktive Halle im Sportzentrum Schafflund erreicht.

Die Aufwärmzeit war durch das vorherige Spiel etwas reduziert, so dass unser Warmlaufen im Kabinengang stattfand.

Gegen die groß gewachsenen und kräftigen HSG-Spieler kamen wir gut ins Spiel. Nach 12 Minuten stand es 7:5 und Alwin Berg, der HSG-Trainer nahm eine Auszeit, weil gegen seine Jungs schon dreimal Zeitspiel angezeigt worden war. Das zeigte, dass unsere Deckung so schlecht nicht stand. Im Angriff gelang es uns durch passende Auslöseaktionen gute Wurfmöglichkeiten zu kreieren, die wir leider nicht immer nutzen konnten. Entweder stand der starke gegnerische Torhüter im Weg oder das Torgehäuse. Dennoch hielten wir nach 17 Minuten noch ein 10:8. Die letzten Minuten vor der Pause mussten wir dann dem hohen Angriffstempo und der körperlichen Überlegenheit der Schafflunder Tribut zollen.

mE3: tolles Spiel trotz Niederlage

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-3

Zum dritten Spiel der Kreisklasse trafen wir heute auf Geesthacht – einen Gegner, den wir bereits aus der Vorrunde kannten. Hier hatte es einen Sieg und eine Niederlage gegeben, so dass wir auch heute mit einem ausgeglichenen Spiel rechneten – und genau so kam es über weite Strecken.

MJA gegen Ratekau

Geschrieben von Ingo/ Thies. Veröffentlicht in MJA

Am vergangenen Sonntag stand das 4.-letzte Spiel der MJA-Saison auf dem Programm. Das gesteckte Ziel der MJA für den Rest der Saison lautet noch mindestens 2 Punkte aus den letzten Spielen zu holen und damit möglichst wieder den Sprung auf den vorletzten Tabellenplatz zu schaffen.

Wer ist online

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!