Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJE1 - Schritt für Schritt dem Ziel entgegen

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Ein sportliches Wochenende liegt hinter den Mädels der wJE1. Am Samstag ging es für 9 Spielerinnen nach Mölln zum Sichtungstraining für die Kreisauswahl Jahrgang 2009. Eine ganz neue Erfahrung plötzlich mit den Gegnerinnen zu trainieren. Aber es hat allen sichtlich Spaß gemacht.

Am Sonntag stand der Beginn der Rückrunde in der DBS Halle auf dem Programm. Wir erwarteten die starken Mädels aus Aumühle. Die Nervosität war greifbar. Ging es doch um zwei wichtige Punkte im Kampf um die Kreismeisterschaft.

mJC - Siegtreffer durch direkt verwandelten Freiwurf

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Am Sonntagmittag fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Schönkirchen. Dort erwartete uns die HSG Mönkeberg/Schönkirchen.

Es wurde zu einem hart umkämpften Kampfspiel. Auch wenn wir die erste Hälfte meist vorne lagen, so schafften wir es nicht uns entscheidend abzusetzen. Bei der Chancenverwertung war noch Luft nach oben. Zur Halbzeit stand es 9:10. Auch die zweite Hälfte war gekennzeichnet vom Abwehrkampf. Über ein 15:18 schienen wir einem Sieg entgegen zu steuern. Doch dann verletzte sich Tomi schwer am Sprunggelenk. (Gute Besserung für Tomi an dieser Stelle, auch von Trainer und Mannschaft der HSG Mönkeberg/Schönkirchen) Sichtlich geschockt waren wir zuerst nach der Verletzung und so holten die Kieler Vorstädter auf, bis sie beim 18:18 ausglichen.

wJB-1 ist Stormarns Mannschaft des Jahres 2019

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

We proudly presents…and the winner is…

Die weibliche Jugend B des TSV Bargteheide gewann am Freitag, 21.02.2020, bei der Sportlerehrung des Kreissportverbandes Stormarn überraschend erstmals den Titel „Stormarns Mannschaft des Jahres“ für das Jahr 2019 vor dem Leichtathletik-Senioren-Team der SG Stormarn (Platz 2) und vor der Schwimm-Mannschaft der SG Stormarn Barsbüttel (Platz 3), die zugleich Titelverteidiger waren. Neben dem Titel heimsten die Mädels zusätzlich 500 € für die Mannschaftskasse sowie jeweils ein KSV-Handtuch und eine Rose ein.

mJB - knapper Sieg nach deutlicher Führung in der 1.Halbzeit

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJB

Der mJB gelang in Henstedt-Ulzburg ein sehr guter Start ins Spiel, bis zur Halbzeit wurde die Führung nicht aus der Hand gegeben und auf 14:7 ausgebaut. In der Halbzeit hatten wir uns vorgenommen, weiter die Führung kontinuierlich auszubauen und mit einem guten Ergebnis nach Hause zu fahren. Leider verloren wir in der zweiten Halbzeit zusehends den Faden und Henstedt-Ulzburg konnte den Rückstand immer weiter reduzieren. Hier machte sich der Ausfall von gleich drei wichtigen Spielern dann doch bemerkbar: Flo, Lasse und Peter fehlten aus verschiedenen Gründen. 

Aber ein gut aufgelegter Jesse hielt uns heute im Spiel, mit 14 Toren war er unser bester Schütze. Und Jacob hielt mal wieder überragend. Zwar haben wir die zweite Halbzeit mit 10:16 verloren, das Spiel am Ende aber mit 24:23 knapp gewonnen. 

Es spielten: Jacob (23 Paradem), Jesse (14), Janos (4), Noah (2), Darren (2), Finn (2), Tino, Johann, Jojo

 

Zweiter Saison-Auswärtssieg der wJC2 beim TSV Schlutup

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Bei regnerischem Wetter trafen wir uns am 16. Februar 2020, um 12:15 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Restaurant „Dubrovnik“ in Bargteheide, um zu unserem Auswärtsspiel beim TSV Schlutup zu fahren. 

Bereits in der Woche zuvor hatten unsere Trainer auf einen verringerten Kader zurückgreifen müssen. Durch diverse Krankheitsfälle in der Mannschaft standen unserem Trainer Patrick für das Auswärtsspiel beim TSV Schlutup nur noch neun Spielerinnen zur Verfügung. Von denen einige ebenfalls gesundheitlich angeschlagen waren. Deswegen wurden wir diesmal von Anastasia M. und Ina G. aus der wJD1 unterstützt. Vielen Dank an Anastasia und Ina für die Unterstützung! Während Jenny G. sich freundlicherweise um das Aufwärmen und Einspielen unserer Torhüterin Celine kümmerte, wurde Patrick auf der Bank von Detlef M. unterstützt. Vielen Dank an Jenny und Detlef dafür!

Heimsieg der wJC2 gegen Tills Löwen

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Bereits um 08:00 Uhr traf sich unser Vorauskommando am 9. Februar 2020 in der großen Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule. Als erste Mannschaft durften wir die Halle für den Spielbetrieb herrichten und die Musikanlage sowie das Kampfgericht aufbauen. Des Weiteren waren wir an diesem Tag auch für den Jugend-Hallenverkauf zuständig. Dank einer Vielzahl von helfenden Händen wurden wir mit allem rechtzeitig fertig und konnten die Eltern und Betreuer unserer Gegnerinnen von der HSG Tills Löwen 08 3 bei der Ankunft mit frischem Kaffee und mitgebrachten Leckereien bewirten. 

mE2 auch gegen Sandesneben deutlich überlegen

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Mit einem klaren Heimsieg (35:8) gegen die DHG Sandesneben bleibt die mE2 auch weiterhin verlustpunktfrei – doch der Reihe nach.

Obwohl für heute eigentlich nicht vorgesehen, entschieden wir spontan auch Kjell N. und Simon ins Spiel einzubinden, allerdings beide mit wenigen Spielanteilen – schließlich sollten die eingeteilten Spieler viel spielen. Nach gutem Start (3:0) plätscherte das Spiel etwas vor sich hin und wir taten uns schwer, uns wirklich abzusetzen. (6:4 nach 11:42 Minuten). Doch mit zunehmender Spielzeit wurden unsere Aktionen zwingender und so führten wir zur Pause bereits deutlich mit 16:7. Wobei in den letzten vier Minuten alleine Simon 4mal traf.

Wer ist online

Aktuell sind 146 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!