Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

2. Sieg in Folge...

Geschrieben von Carsten. Veröffentlicht in MJA

Am Sonntag war es dann soweit und wir trafen auf den Drittplazierten aus unserer Liga. Das Hinspiel gegen Ellerau hatten wir 31:34 verloren. Schon vor Beginn des Spieles kam es dazu, dass zwei Spieler, aus nicht genannten Gründen, erst eine viertel Stunde vor Spielbeginn erst das Spielfeld betraten, was nach unserem Sieg letzte Woche aber keinesfalls an der Siegeslust kratzte. Und auch die Tatsache, dass wir mit der für uns ungewohnten Backe spielen mussten, zog die Stimmung nicht runter. Nach der kurzen Motivationsrede von Böttger in der Kabine war jeder heiß auf den Sieg. 

Revanche gegen Fehmarn

Geschrieben von Carsten. Veröffentlicht in MJA

Am Samstag den 22.2. ging es im Heimspiel gegen Fehmarn, mit denen wir noch eine Rechnung offen hatten. Die Aussichten waren gut, da Jona und Carsten im Gegensatz zum Hinspiel wieder dabei waren.

Das Spiel startete sehr holprig, sodass wir nach 10 Minuten 3:6 hinten lagen. Dann wurden wir wach. 7 Minuten später konnten wir durch deren schwache Verteidigung auf halb auf ein 8:8 ausgleichen. Die Fehrmarner spielten währendessen stumpf ihr spielzugloses Spiel durch, sodass wir kurz vor der Halbzeit mit 14:10 in Führung lagen. In den letzten 3 Minuten schlichen sich dann wieder Fehler ein, weshalb es zur Halbzeit dann leider nur noch 15:13 stand.

29.02.2020 wJC-1 gibt die Antwort auf dem Spielfeld

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Am Samstag lud der TSV Ellerau zum munteren Scheibenschießen in die Erich Stein Halle.

Glücklicherweisehatte sich unser Kranken-/Verletztenlager in der Zwischenzeit reduziert, sodass wir nur auf Mona (privat verhindert) verzichten mussten.

Nachdem wir uns in den Irrungen und Wirrungen der Halle zurechtgefunden hatten und die neuen Aufwärmshirts, für die Teile der Mannschaftskasse geplündert wurden, verteilt waren, konnte es auch schon losgehen. Vielen Dank an Anke, die sich um die Beschaffung der Shirts gekümmert hatte. Ein Foto wird nach unserem Spiel gegen Aumühle am Mittwoch nachgereicht – aber so viel schon vorweg: Sie sehen super aus.

wJB-1 lässt unnötig die Punkte beim AMTV

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

Am Samstag, 29.02.2020, traten die Mädels der wJB-1 des TSV Bargteheide in der Oberliga HH/SH auswärts in HH-Rahlstedt beim AMTV Hamburg an, die bislang mit Platz 8 noch hinter ihren Erwartungen zurückliegen und in 7 Heimspielen erst einen Heimsieg erzielen konnten. Das Hinspiel in Bargteheide haben unsere Mädels in einem Kraftakt nach einem 0:6-Anfangsrückstand noch mit 27:25 gewinnen können. Den ganzen Februar lang schwammen die Mädels mit 2 Siegen sowie dem Titel bei der Kreis-Sportlerwahl noch auf einer Erfolgswelle. Daher war das Ziel vom Trainerteam und Mannschaft trotz einiger gesundheitlicher Probleme mit einer couragierten Leistung und einem Auswärtssieg anschließend zu einer Überraschungs-Geburtstagsparty zu unserer Mitspielerin „Holli“ zu fahren, die heute, am 29.02., endlich ihren „4.“-Geburtstag feiern konnte.

C-Jugend schlägt SG Flensburg-Handewitt und steht damit im Final4

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Dank einer überzeugenden Leistung gelingt der C-Jugend des TSV Bargteheide am Samstagmittag ein 27:23 Erfolg über den Tabellenzweiten die SG Flensburg-Handwitt.

Damit konnten wir nicht nur Revanche für die im Hinspiel erlittene Niederlage nehmen, mit diesem Sieg gelang uns der Sprung zum Final4 am 14./15.3. in Bad Bramstedt. Dort wird es im Halbfinale erneut zu einem Duell mit der SG FleHa kommen.

Deutliche Auswärtsniederlage unserer Handball-Mädels in Ratzeburg

Geschrieben von Henrik. Veröffentlicht in WJD-1

Am Samstag, den 01. Februar 2020, trafen sich unsere Handball-Mädels um 11.30 Uhr am Markt zum schweren Auswärtsspiel gegen die HSG Tills Löwen 2 in Ratzeburg. Nach dem ersten Auswärtssieg vom letzten Wochenende waren alle Spielerinnen gut gelaunt und die verletzten Spielerinnen wieder an Bord.

Pünktlich um 13.30 Uhr pfiff der Schiedsrichter das Spiel mit Ballbesitz für unsere Handball-Mädels an. Mit Schwung ging es in den ersten Angriff und nach kurzem Abtasten gingen unsere Handball- Mädels nach zwei Minuten durch ein Tor von Rechtsaußen durch Karolin in Führung. Die Freude über diese Führung währte aber nicht lange.

mE2 ist Kreismeister

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Bereits zwei Spieltage vor Saisonende sicherte sich die mE2 heute in Aumühle vorzeitig den Kreismeistertitel. Mit sechs Punkten Vorsprung bei noch zwei Spielen, ist uns der Titel nicht mehr zu nehmen.

Auch heute haben wir wieder eindrucksvoll gezeigt, dass wir quasi in unserer eigenen Liga spielen. Gegen eine wirklich starke Mannschaft des TuS Aumühle-Wohltorf (Tabellenzweiter) waren wir von Beginn an überlegen, allerdings ohne dies auch in zählbare Erfolge umzusetzen. Ein extrem starker Aumühler Keeper brachte uns schier zur Verzweiflung, während die Gastgeber ihre Chancen konsequent nutzten. Eine Auszeit beim Stand von 5:5 brachte uns kurzeitig etwas Luft, aber eine Abschlussquote von unter 50% entspricht sicher nicht unseren Vorstellungen. So erzielten wir in Hälfte 1 nur ungewohnte 10 Treffer und das Spiel war beim Stand von 10:8 noch völlig offen

Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!