Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJE2 - Gastgeber einfach zu stark

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-2

Am letzten Samstag (23.03.2019) machten wir uns auf den Weg nach Sandesneben. Vor unserem letzten Saisonspiel stand fest, dass hier alles klappen musste, um bei einem der führenden Teams unserer Liga Punkte zu holen.

Auswärts stark - souveräner Sieg der Damen

Geschrieben von Nr. 7. Veröffentlicht in Damen

Unser letztes Auswärtsspiel führte uns am 23.03.2019 nach Trittau zur GHG Hahnheide 2. Gegen das Schlusslicht der Liga wollten wir ein überzeugendes Spiel abliefern.

Der Beginn war ausgeglichen und unsere Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

Deutlicher Sieg im letzten Heimspiel der Saison

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in Herren

Am Sonntag den 24.03.19 trafen wir uns, wie immer, eine Stunde vor Spielbeginn in unserem sportlichen Wohnzimmer, die DBS-Halle. Das Spiel der mJA verzögerte sich leicht so dass wir erst kurz nach halb sechs anfangen konnten uns warm zu machen. Dafür konnten wir aber sehen, wie unsere mJA ihren zweiten Sieg eingefahren hat. Dazu herzlichen Glückwunsch. Durch den verspäteten Start in die Erwärmung fingen wir auch später mit unserem Spiel an. Bei der Erwärmung konnten wir schon sehen, dass die Tills Löwen heute nicht die Mannschaft schickte welche sie in der Hinrunde aufgestellt hat, leider. In der Ansprache vor dem Spiel ermahnt uns aber das Trainerteam den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

wB – RedTigers (im) Finale oh-oh, Finale…!

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB

RIESENERFOLG & große Überraschung  für das Team der REDTIGERS BARGTEHEIDE. Im Rückspiel des Halbfinales um den Einzug zur Landesmeisterschaft am Sonntag, 24.03.2019, in Munkbrarup bei Flensburg gegen die heimische HFF erlebten die Spielerinnen sowie die vielen Zuschauer beider Fanlager wahrhaft ein Wechselbad der Gefühle. Im mit großer Wahrscheinlichkeit spannendsten Pflichtspiel in der Historie unserer Mädels mussten mehrere Rückschläge erst weggesteckt werden, bevor sich nach über 60 (!) Minuten – also nach 2 x 5 Minuten Verlängerung – eine weinrote Jubelpyramide bilden konnte und der in der Überschrift weit bekannte Ausruf in der Halle erklingen konnte. Unsere Mädels schafften damit als komplett junger Jahrgang bei der weiblichen B-Jugend den Einzug in das Finale der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein und werden nun am kommenden  Samstag ein weiteres Handball-Highlight in ihrer sportlichen Karriere erleben. Der Finalgegner wird der hochfavorisierte VfL Bad Schwartau 2 sein, der sein HF-Rückspiel gegen Lübeck 1876 deutlich mit 31:21 gewann und in der gesamte Saison nur ein Spiel verlor – eben gegen unsere RedTigers Bargteheide. Somit sind wir dann auch ein würdiger Finalgegner.

24.03.2019 wJD-1 verabschiedet sich mit positivem Punktekonto aus der Saison

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Am Sonntag zur besten Mittagszeit traf die WJD1 im eigenen “Wohnzimmer” im letzten Saisonspiel auf die Vertretung des SV Henstedt-Ulzburg. Die Tabellensituation war bereits vorher klar: Sowohl nach vorn als auch nach hinten ging nichts mehr, da der MTV Lübeck und die HSG Tills Löwen nicht einholbar waren und man den direkten Vergleich gegen Henstedt bereits vor dem Spiel gewonnen hatte. Aber eine Sache war uns dennoch wichtig: Wir wollten uns gern mit einem positive Punktekonto aus der Saison verabschieden und den Zuschauern noch einmal ein gutes Spiel bieten.

Unsere MJA erarbeitet sich 2. Kabinen-Foto der Saison 2018/2019

Geschrieben von Niklas R.. Veröffentlicht in MJA

Am Sonntag, dem 23.03.2019 stand für unsere MJA das vorletzte Spiel der Saison, welches auch gleichzeitig das letzte Heimspiel der Saison war, auf dem Programm. Die Jungs wollten ihr 2. Kabinen-Foto machen dürfen, dafür musste ein Sieg her. Das das Spiel erneut sehr spannend war und den Puls einer der beiden Trainer auf 119 schnellen ließ, macht der folgende Bericht vom mannschaftsinternen Pressewart - N. Riwe - deutlich, der es sich nicht nehmen ließ den Bericht zum Spiel persönlich zu schreiben: 

Last-Minute-Sieg im hochdramatischen Kellerduell!

 
Am Sonntag den 24. März traf unsere MJA auf den Vfl Geesthacht, der sich zu diesem Zeitpunkt auf dem vorletzten Tabellenplatz befand und in Schlagreichweite war. Uns war stets bewusst, dass wir uns an diesem Tag alles abverlangen und mit voller Motivation in das Kellerduell gehen mussten, um die rote Laterne weiterzureichen. Nach unserem vermeintlich schwächsten, mit Schmerz verbundenen Spiel in Lensahn wollten wir zudem Moral beweisen, indem wir unseren Tabellennachbarn hinter uns, auf den letzten Platz befördern. Jedem einzelnen in unserer Mannschaft war stets bewusst, wie bedeutungsvoll dieses Spiel war, das Verlassen des letzten Platzes lag in unser eigenen Hand. Somit gingen wir mit der höchsten Kampfbereitschaft und Motivation in das entscheidende Duell. 

Vereinsduell beim TSV Bargteheide

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJE-1

MJE 1 sichert sich die Kreis-Meisterschaft 

In der männlichen Jugend E trafen am 24. März die Jungs der mJE 1 (Jahrgang 2008) und die  Jungs der mJE 2 des TSV Bargteheide (Jahrgang 2009) aufeinander. Beide Mannschaften qualifizierten sich für die Kreisliga, was einmal mehr unterstreicht, welches Potential wir momentan in der männlichen Jugend E im Verein haben.

Vereinsinterne Spiele hat eigentlich niemand gerne. Dessen bewusst waren sich beide Trainerteams und holten alle Jungs vor dem Spiel zu einem gemeinsamen Kreis zusammen.

Es sollte ein heiß umkämpftes Spiel werden, in dem keiner dem anderen etwas schenkt, aber alle Jungs sind vorbildlich mit der Situation umgegangen.

Wer ist online

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!