Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Erfolgreiches letztes Heimspiel für die Damen

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in Damen

Zum letzten Heimspiel der Saison 2019/2020 empfingen wir am 01.03.2020 die HSG Tills Löwen 08 2 in unserem Wohnzimmer.
Nach technischen Problemen und dem Auffinden eines old-school Spielberichtsbogens, konnte die Partie mit einer kurzen Verzögerung angepfiffen werden.

3 Spieltage vor Schluss stand das wohl wichtigste Spiel der Saison an und jetzt gibt es den Bericht dazu: Wir mussten auswärts gegen Aumühle ran.

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Wir, bis dato ungeschlagener Tabellenspitzenreiter gegen unseren direkten Verfolger auf dem zweiten Tabellenplatz mit den Ambitionen nach oben. In jener Halle, in der uns in der letzten Saison das Kampfgericht mit den Worten "mit uns gewinnt ihr hier nicht" die letzten Spielsekunden von der Uhr nahm und  damit den Ausgleich verhinderte. Vor dem Publikum, dass nicht nur in ihrer eigenen Halle für lautstarkes Pöbeln bekannt ist. 

In jeder Ecke roch es irgendwie nach "Spitzenspiel". Richtungsweisend war dieses Spiel in sofern, als dass Aumühle mit einem Sieg die Chance auf die Meisterschaft behalten würde und umgekehrt - wir mit einem Sieg uneinholbar bis zum Saisonende an der Tabellenspitze stehen würden. Es ging um alles und für nicht weniger traten wir die Reise an.

wJE1 - Erfolgsserie hält an

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Am 01.03.2020 bestritten wir in heimischer Halle unser Punktspiel gegen unseren Ligakonkurrenten Tills Löwen. Hochkonzentriert gingen wir ins Spiel und überrannten die Gäste aus Mölln. Schnell führten wir 4:0 und es folgte eine Auszeit des gegnerischen Trainers. Diese Auszeit unterbrach unseren Lauf und weckte unsere Gegner. In der Folge hatten wir es nicht mehr so leicht Tore zu machen, aber auch unsere Gäste fanden häufig keine Mittel unsere Abwehr zu durchbrechen. Daher viel tatsächlich 6 Minuten lang kein Tor. Erst in der 10. Minute mussten wir unseren ersten Gegentreffer hinnehmen, aber ließen uns davon nicht beeindrucken und setzten nach.

2. Sieg in Folge...

Geschrieben von Carsten. Veröffentlicht in MJA

Am Sonntag war es dann soweit und wir trafen auf den Drittplazierten aus unserer Liga. Das Hinspiel gegen Ellerau hatten wir 31:34 verloren. Schon vor Beginn des Spieles kam es dazu, dass zwei Spieler, aus nicht genannten Gründen, erst eine viertel Stunde vor Spielbeginn erst das Spielfeld betraten, was nach unserem Sieg letzte Woche aber keinesfalls an der Siegeslust kratzte. Und auch die Tatsache, dass wir mit der für uns ungewohnten Backe spielen mussten, zog die Stimmung nicht runter. Nach der kurzen Motivationsrede von Böttger in der Kabine war jeder heiß auf den Sieg. 

Revanche gegen Fehmarn

Geschrieben von Carsten. Veröffentlicht in MJA

Am Samstag den 22.2. ging es im Heimspiel gegen Fehmarn, mit denen wir noch eine Rechnung offen hatten. Die Aussichten waren gut, da Jona und Carsten im Gegensatz zum Hinspiel wieder dabei waren.

Das Spiel startete sehr holprig, sodass wir nach 10 Minuten 3:6 hinten lagen. Dann wurden wir wach. 7 Minuten später konnten wir durch deren schwache Verteidigung auf halb auf ein 8:8 ausgleichen. Die Fehrmarner spielten währendessen stumpf ihr spielzugloses Spiel durch, sodass wir kurz vor der Halbzeit mit 14:10 in Führung lagen. In den letzten 3 Minuten schlichen sich dann wieder Fehler ein, weshalb es zur Halbzeit dann leider nur noch 15:13 stand.

29.02.2020 wJC-1 gibt die Antwort auf dem Spielfeld

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Am Samstag lud der TSV Ellerau zum munteren Scheibenschießen in die Erich Stein Halle.

Glücklicherweisehatte sich unser Kranken-/Verletztenlager in der Zwischenzeit reduziert, sodass wir nur auf Mona (privat verhindert) verzichten mussten.

Nachdem wir uns in den Irrungen und Wirrungen der Halle zurechtgefunden hatten und die neuen Aufwärmshirts, für die Teile der Mannschaftskasse geplündert wurden, verteilt waren, konnte es auch schon losgehen. Vielen Dank an Anke, die sich um die Beschaffung der Shirts gekümmert hatte. Ein Foto wird nach unserem Spiel gegen Aumühle am Mittwoch nachgereicht – aber so viel schon vorweg: Sie sehen super aus.

wJB-1 lässt unnötig die Punkte beim AMTV

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

Am Samstag, 29.02.2020, traten die Mädels der wJB-1 des TSV Bargteheide in der Oberliga HH/SH auswärts in HH-Rahlstedt beim AMTV Hamburg an, die bislang mit Platz 8 noch hinter ihren Erwartungen zurückliegen und in 7 Heimspielen erst einen Heimsieg erzielen konnten. Das Hinspiel in Bargteheide haben unsere Mädels in einem Kraftakt nach einem 0:6-Anfangsrückstand noch mit 27:25 gewinnen können. Den ganzen Februar lang schwammen die Mädels mit 2 Siegen sowie dem Titel bei der Kreis-Sportlerwahl noch auf einer Erfolgswelle. Daher war das Ziel vom Trainerteam und Mannschaft trotz einiger gesundheitlicher Probleme mit einer couragierten Leistung und einem Auswärtssieg anschließend zu einer Überraschungs-Geburtstagsparty zu unserer Mitspielerin „Holli“ zu fahren, die heute, am 29.02., endlich ihren „4.“-Geburtstag feiern konnte.

Wer ist online

Aktuell sind 149 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!