Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mJE 1 gewinnt Spitzenspiel sehr souverän

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJE-1

Es sollte das Spitzenspiel der männlichen Jugend E in der Kreisliga der Handballspielgemeinschaft Lauenburg-Stormarn werden. Die Zuschauerränge waren gut gefüllt und die Stimmung in der Halle hatte etwas von Endspiel – zu Recht, denn es war das Aufeinandertreffen der beiden dominierenden Mannschaften der Liga - der HSG Tills Löwen 08 (1) gegen den TSV Bargteheide (1).

wB – RedTigers gewinnen SHL-Halbfinal-Hinspiel knapp

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB

Mit dem Erreichen des 3. Platzes in der Rückrunde in der Schleswig-Holstein-Liga qualifizierten sich die RedTigers Bargteheide im Kampf um die Landesmeisterschaft der weiblichen B-Jugend Jahrgang 2002/2003 für die Halbfinalspiele, welche im Modus mit Hin- & Rückspiel ausgetragen werden. Gegner war der Tabellen-2. aus Flensburg, die HFF Munkbrarup, welche uns im Hinspiel knapp besiegen konnte.

Das 36:21 der Herren in Schwarzenbek

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Was für ein Spiel! 

Gut, die Anpfiffzeit ist nach wie vor ungewohnt, aber in der Liga leider unvermeidlich.

Eine Abwehr wie ein Mauerwerk! Der Angriff agil, flexibel, kraftvoll, wie früher einmal in der Meisterschaftssaison. Tore wie gemalt, der Gegner absolut chancenlos, in den eigenen vier Wänden vor eigenem Publikum schmerzlich vorgeführt. Nahezu ein Träumchen, was die Mannschaft da gegen den altbekannten Gegner auf die Platte zu bringen vermochte. Trotz der Führung bis zum Schluss ein Vollgas-Angriff, druckvolles Spiel eine unglaubliche Motivation, ehe Douglas Santos in der 88. Minute mit dem 4:0 den Abschluss eines lang ersehnten Sieges gegen den Stadtrivalen besiegelte.

Douglas Santos?

Fehlstart unserer WJA in den Platzierungsspielen

Geschrieben von Stine. Veröffentlicht in WJA

"Ersatz-Trainer" Ingo und Co-Trainerin Stine machten sich heute mit unserer WJA auf den Weg nach Travemünde um dort das erste der letzten drei Platzierungsspiel zu absolvieren. Stine hat das Spiel aus Ihrer Sicht einmal zusammengefasst:

 
Am Sonntag den 17.03.19 fuhren wir gut gelaunt und motiviert zu unserem Auswärtsspiel nach Travemünde. Wir machten uns rechtzeitig warm und das Spiel fing etwas früher an, da der Schiedsrichter noch bei einem anderen Spiel pfeifen musste. Am Anfang der ersten Halbzeit hatten wir einen guten Start und gingen mit 3:0 in Führung, darauf folgte eine Auszeit von den Gegnern. Im Laufe der ersten Halbzeit standen wir in der Abwehr zwar
gut, aber im Angriff kam es dann zu Schwierigkeiten durch zu hektisches Spielen und auch durch manche Alleingänge und so stand es in der Halbzeit 7:11 für Travemünde. Unsere Fehler sprachen wir in der Halbzeitpause an, wir wollten wieder mehr als Team arbeiten und das hektische Spielen

mE2/3 mit Sieg und Niederlage

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Zwei Spiele an einem Tag für die mE2+mE3. Zunächst traf die mE2 zuhause auf Aumühle. Ein Gegner, den wir schon aus der Vorrunde kannten. Eine deklassierende Niederlage und ein knapper Sieg nach Multiplikator standen zu Buche und so freuten wir uns auf ein spannendes Spiel.

Auch diesmal das gewohnte Bild. Drei überragende Aumühler und körperliche Härte gegen unsere Ausgeglichenheit. Schnell war klar, wie dieses Spiel laufen würde. Wir verteilten unsere Treffer schnell auf viele Schultern, während Aumühle häufiger und schneller traf. Nach 10 Minuten stand es 3:6 und noch war alles drin. Wir hatten drei Torschützen und waren damit voll im Plan.

16.03.2019 wJD-1 siegt souverän in Bad Schwartau

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison verschlug es die WJD1 am Samstag nach Bad Schwartau. Personell konnte man zwar nicht ganz aus dem Vollen schöpfen, zumal Maxi und Noemy beim Förderkader-Training weilten und erst zur zweiten Halbzeit hinzustießen (vielen Dank dafür!), aber trotzdem war die Marschroute klar: zwei Punkte sollten her.

Wir starteten konzentriert und gut in das Spiel und konnten direkt einige Ballgewinne erzielen und diese vorn auch in Tore ummünzen. Insgesamt waren wir wacher und agiler und konnten so unsere Führung über 2:7 (8. Minute) und 4:11 (16. Minute) ausbauen.

WJC - ein Riesenschritt in Richtung Meisterschaft ist getan 🏆!

Geschrieben von Ronny. Veröffentlicht in WJC

Heute hat es im Spiel unserer C-Mädels gegen die GH Lübeck 1876 keinen mehr auf den Plätzen gehalten. Das war für Alle 50 Minuten Adrenalin pur!

Im zweiten Aufeinandertreffen innerhalb von 7 Tagen gegen den Tabellenzweiten ging es von Anfang an zur Sache.
Ein von Beginn an konzentriertes Auftreten unserer Mannschaft zahlte sich auch schnell aus. Man konnte gleich einen 3:0 Vorsprung herausarbeiten.
Aber man spielt ja nun mal gegen den Tabellenzweiten, der bis letzte Woche über viele Wochen sehr dominant die Tabellenführung inne hatte. Doch schon letzte Woche konnten wir in Lübeck mit einem 22:18 Sieg erstmalig an die Tabellenspitze klettern.

Wer ist online

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!