Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Solider Start der Herren

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Es geht wieder los!

Nach einer spannenden Vorbereitungszeit auf dem Sportplatz und einem richtungsweisenden Turniersieg in Ahrensburg freute sich bei unseren Herren besonders Ingo, fest der Überzeugung, seit Jahren für das erste Saisonspiel nach Ratzeburg/Mölln fahren zu müssen, endlich mal einen Sonntagsausflug an die wunderschöne Elbstadt Geesthacht unternehmen zu dürfen. Ohne das vor Ort final auflösen zu können, sorgte es nicht nur bei Christian für Fragezeichen, beeinflusste aber den Aufwärmprozess nicht weiter.

Um das dennoch abschließend zu klären, ein Blick in die vergangenen Spielzeiten:
Seit der Saison 15/16 haben wir nur ein einziges Mal unser erstes Saisonspiel gegen Tills Löwen bestritten - zuhause in der DBS Halle (Saison 16/17) - Ingo, das kostet. 

mJB - Nächster Sieg als Team !

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJB

Die männliche Jugend B schickt mit ihrem dritten Sieg im Dritten Spiel das Team aus Henstedt-Ulzburg nach Hause. 

Mit einer starken Abwehrleistung über das ganze Spiel und einer deutlichen Steigerung im Angriff in der 2. Halbzeit sorgte die mJB des TSV für einen ungefährdeten Sieg im 3.Spiel der Saison. Hervorzuheben ist die aggressive und sehr bewegliche Abwehr in der 5:1 Formation mit Janos auf der Spitze.

Damen: Am Ende fehlt das Quäntchen Glück...

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in Damen

Zum ersten Heimspiel der Saison 2019/2020 empfingen wir am 15.09. die TuS Aumühle-Wohltorf 2 in der DBS.
Da die Gegnerinnen ihr 1. Saisonspiel deutlich gewinnen konnten, erwarteten wir ein schweres Spiel für uns.

wB1- RedTigers erleben Debakel in Hamburg

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB-1

Samstag. 14.09.2019 „ZACK! 1. Auswärtsspiel, 1- Auswärtssieg“ – so sollte der Bericht der weiblichen B-Jugend, der RedTigers des TSV Bargteheide, eigentlich anfangen. Doch die Mädels konnten nicht an ihre bisherigen sehr guten Leistungen in ihrem ersten Auswärtsspiel außerhalb der Landesgrenze von Schleswig-Holstein im Oberliga-Duell bei der SG Hamburg-Nord anknüpfen. Eher im Gegenteil. Die gezeigten Leistungen entsprachen keinesfalls den Erwartungen des Trainerteams Andi & Yannick und noch nicht einmal deren eigenen Ansprüchen der Mädels.

MJD 1: Auswärtssieg in Henstedt-Ulzburg

Geschrieben von JM. Veröffentlicht in MJD-1

Am Sonntag ging es zum dritten Regionsliga-Spiel nach Henstedt-Ulzburg. Eine körperlich starke Truppe mit ausschließlich älterem Jahrgang. Das „Vorspiel“ ließ eigentlich schlimmeres befürchten: Die Jungs fanden sich im Kellerkomplex des Alstergymnasiums nicht zurecht, mussten nach dem umziehen noch einmal die Kabine wechseln, dann fehlte ein Aufwärmshirt und auch noch ein Paar Handballschuhe (oh mann…). Und zu guter Letzt fiel auch noch Jonte mit einer Fleisch-Wunde am Oberschenkel sozusagen über Nacht aus... Aber nach einem konzentriertem Aufwärmen waren wir in der Abwehr von Beginn an hellwach.

Verschieben, helfen, schnelle Beine, Körperkontakt, Einläufer ansagen und begleiten und daraus resultierende Ballgewinne: alles was das Trainerherz begehrt😊. Bemerkenswert besonders, wie Jonas seinen 1 ½ Köpfe längeren Gegenspieler immer wieder stoppte!

MJC- schmerzhafte Heimpleite gegen MTV Lübeck

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Nach einer empfindlichen 15:25 Heimniederlage am Sonntagnachmittag gegen den MTV Lübeck sind die C-Jungs die Tabellenführung wieder los. Anstatt beflügelt durch den Sieg unter der Woche aufzuspielen, fiel es uns sehr schwer in die Partie zu kommen. Nach anfänglichem Abtasten nahm Lübeck mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Zügel in die Hand.

Die erste Niederlage der MJA in der Saison19/20

Geschrieben von Arndt. Veröffentlicht in MJA

Am Samstag den 14. September traf unsere MJA auf den Lauenburger SV. Die Vorfreude war ganz gut, obwohl der Kader nicht so groß war, Aber als sich Cashi beim Aufwärmen seiner Verletzung direkt wieder verletzte und Niki erst gar nicht zum Spiel kam, da er es vergessen hatte, war die Vorfreude nicht mehr so groß, da allen klar wurde, dass sie durchspielen mussten. Es war aber gar kein Nachteil, da die Lauenburger auch nur zu siebt das Spiel antraten.

Wer ist online

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!