Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJC: Blitzstart verleiht keine Sicherheit

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC

Am Sonntagnachmittag wartete auf unsere C-Jugend der VfL Bad Schwartau als Gegner im ersten Spiel des SH-Pokals.

Schiedsrichter war Wolfgang Geistert (Jener Schiedsrichter hatte mir vor 17 Jahren nach 9 Minuten meine einzige Rote Karte in meiner Trainerlaufbahn beim B-Jugendderby TSV Altenholz gegen den THW Kiel gezeigt) von der SpVgg Molfsee aus Kiel, der die Partie zu jeder Zeit im Griff hatte.

wB – RedTigers gegen O-K-T mit erfolgloser Aufholjagd

Geschrieben von JE. Veröffentlicht in WJB

Nach neuer Gruppeneinteilung der Schleswig-Holstein-Liga (jeweils die ersten 3 Mannschaften der Nord & Süd-Vorrundenstaffel) starteten nun die ersten Punktspiele bereits sehr früh, eine Woche nach Schulferienende. Am Sonntag, 13.01.2019 führte der Spielplan die RedTigers Bargteheide gleich zum Vorrundenstaffelsieger der Nord-Gruppe in die schöne Geestlandhalle nach Kropp, um gegen die Handballgemeinschaft Owschlag-Kropp-Tetenhusen (HG OKT) anzutreten. Zuletzt spielten die Mädels gegen diese Mannschaft vor exakt 2 Jahren am 21.01.2017 als junger C-Jugend-Jahrgang gegen den alten 2002-er-Jahrgang und verloren daheim mit 17:25. Ein schweres Kaliber stand den Mädels also bevor, besteht die gleiche Konstellation jetzt wieder: wir aus ausschließlich jungem Jahrgang, der Gegner eben wieder aus überwiegend altem Jahrgang. Zu hoffen war, dass sich während der Festtage bei den Tigers kein Winterspeck angefuttert wurde und auch noch kein Winterschlaf begonnen hatte. Sorgen bereitete dem Trainerteam vor allem die im Vorfeld durch Verletzungen angeschlagenen Jana & Jojo. Aber auch Jette, Leoni und Marie waren nicht mit nach Kropp angereist.

13.01.2019 wJD-1 konserviert gute Form aus der Vorwoche und schlägt Aumühle

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Am Sonntag standen die Zeichen für die WJD1 ganz eindeutig auf Revanche – und zwar für den unnötig (aufgrund der eigenen schlechten Leistung) abgegebenen Punkt im ersten Spiel gegen Aumühle. Der Grundsatz war ganz einfach: Man musste einfach nur die gute Einstellung und Form aus dem Turnier in Mölln aus der Vorwoche wieder abrufen – oder um es mit den Worten des Trainers von Hannover-Badenstedt zu sagen: Durch gute individuelle Abwehrleistung und schnelles Spiel dem Gegner den Zahn ziehen (sinngemäßes Zitat über unsere Leistung im Finale in Mölln aus dem hannoveraner Turnierbericht).

mE2 ist erster Tabellenführer der E-Jugend-Kreisliga

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Eine Momentaufnahme, die wir mit einem Augenzwinkern, gerne genießen. Eigentlich beginnt die Rückrunde nämlich erst im Februar, so dass der Sieger des vorgezogenen ersten Saisonspiels natürlich automatisch die Tabellenführung hat.

Nach der Vorrunde kamen aus zwei Parallel-Gruppen die jeweils 3 besten Mannschaften in die Kreisliga. Als Dritter unserer Gruppe hatten wir uns also knapp qualifiziert und trafen heute auf den Dritten der anderen Gruppe, die HSG Büchen/Siebeneichen.

Public-Viewing der MJA & WJA

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in MJA

Am Samstag, dem 12.01.2019 traf sich die MJA um am späten Nachmittag Ihr letztes Hinrundenspiel gegen Groß Grönau zu analysieren im Vereinsheim des TSV Bargteheide. Danach kamen einge Mädels der WJA dazu und sahen sich am frühen Abend gemeinsam mit der MJA das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft gegen Brasilien an bei der diesjährigen Handball WM an.


Mit 24 Leuten ist es doch um Einiges netter als alleine zu Hause auf der Couch. 😉

Am Ende bejubelten alle zusammen den 2. deutschen Sieg im Turnier.

 

Besuch aus Japan

Geschrieben von Andi. Veröffentlicht in WJB

Gleich zum Start in das neue Jahr hatten wir Besuch aus Japan.
Unsere asiatischen Gäste hatten zuvor ein 14 tägiges Trainingslager in Schweden und Dänemark absolviert, so dass die Mädels mit jeder Menge sportlicher Vorbereitung zu uns nach Bargteheide gekommen waren. Ebenfalls erzielten sie zuvor einen starken 2. Platz bei einem internationalen Hallenturnier in Dänemark.

05.01.2019 wJD-1 erringt den A-Pokal-Sieg beim Tills Löwen Cup 2019

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Eine absolute Bewährungsprobe stand für die WJD1 am vergangenen Samstag beim Tills Löwen Cup 2019 in Mölln auf dem Programm. Als traditionell sehr gut besetztes Turnier, konnten sich die Namen der gegnerischen Mannschaften sehen lassen. Gruppengegner waren unter anderem Holstein Kiel – Kronshagen (ungeschlagener Tabellenführer der Regionsliga Förde) und Hannover-Badenstedt (eine Mannschaft, die in den Punktspielen gegen Jungsmannschaften in der Regionsliga Hannover antritt). Im Vorhinein war dadurch schwer einzuschätzen, wie das Turnier verlaufen würde, denn in dieser Gruppenbesetzung hätte man sich auch schnell im B-Pokal wiederfinden können.

Wer ist online

Aktuell sind 64 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!