Handballer*innen für Inklusionsliga-Mannschaft Schleswig-Holstein gesucht!

Geschrieben von Cordula Horn. Veröffentlicht in Inklusion

Die SG Glinde-Reinbek und der TSV Bargteheide möchten eine Inklusionsmannschaft im Handballbereich aufbauen. Ziel der beiden Vereine ist es, in naher Zukunft an der Inklusionsliga des Handballverbandes Schleswig-Holstein teilzunehmen. Derzeit besteht die Liga aus Mannschaften in Munkbrarup, Ohrstedt, Todesfelde, Neumünster, Lübeck, Horst/Kiebitzreihe, Kiel und Hamburg-Rahlstedt.

Der Kreis Stormarn ist bislang nicht vertreten, was die SG Glinde-Reinbek unter Axel Timmermann (hauptamtlicher Trainer u. sportlicher Leiter) und der TSV Bargteheide unter Cordula Horn (Abteilungsleiterin Handball) in Kooperation mit dem Kreissportverband Stormarn ändern möchten.

Gesucht werden Mädchen und Jungen sowie Frauen und Männer mit und ohne Handicap, die Lust haben, gemeinsam in einem Team Handball zu spielen und
zudem gegen andere Mannschaften aus Schleswig-Holstein anzutreten.

Bei Interesse oder weiteren Fragen meldet Euch gerne

  • bei Axel Timmermann (Tel. 015175054894, ),
  • bei Cordula Horn (Tel. 015753448217, ) oder
  • bei Pia Görrissen (Tel. 01743945291, ).

Pfeil rechtsAm 31. Oktober 2020 von 10-12 Uhr wird es eine erste Info-Veranstaltung im Jagdschloss Malepartus in Bargteheide für Interessierte geben, bei der u.a. ein  Vertreter des Handballverbandes Schleswig-Holstein für Fragen bereitstehen wird.

Anmeldungen sind bis zum 23. Oktober 2020 unter https://eveeno.com/170638068

oder über folgenden QR-Code möglich:QR

Logo neu TSV 01 klogo hvshlogo sg glinde

logo ksvlogo inklusion