Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJC mit starker Leistung im Heimspiel gegen DHG Sandesneben 31:14 (15:7)

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Mit voller Besetzung auf der Auswechselbank, sowie den Trainern Sina Eichholz, Andreas Frank, Karo Koch und Antonia Möllers war alles angerichtet für das zweite Spiel der Rückrunde. Nach der unnötigen Niederlage im Auftaktspiel gegen GH Lübeck 1976 musste eine Reaktion erfolgen, um gegen die Gästemädels aus Sandesneben einen erfolgreichen Tag zu erleben.

wC startet mit unnötiger Niederlage in die Rückrunde bei der GH Lübeck 1876 / 20:23 (12:14)

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Eigentlich startete die wC vom TSVB verheißungsvoll. Bis zur 3. Minute konnte ein toller Vorsprung mit 1:4 Toren herausgeworfen werden. Das war bis zur Halbzeit auch die letzte Führung. Die Gastgeberinnen konnten viele einfache Tore gegen den Deckungsverband der Bargteheiderinnen erzielen. So mussten die weinroten Mädels ständig einer knappen Führung des Heimteams hinterher laufen. Die Seiten wurden mit 14:12 für Lübeck gewechselt.

weiblich C-Jugend bleibt ungeschlagen in der Regionsliga

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Im letzten Vorrundenspiel waren die C-Mädels ihren Gegnerinnen vom Lauenburger SV abermals deutlich überlegen. Anfangs zeigte sich das Team noch etwas unsortiert. Bis zur 10. Minute konnten die Gäste vom LSV noch mit 4:3 mithalten. Doch dann setzten sich die TSVB-Mädels immer weiter ab. Bereits zur Pause wurden die Seiten mit 18:6 Toren gewechselt.

In der zweiten Hälfte gelang den Gästen kein weiterer Treffer. So wurde der verdiente Sieg mit 32:6 Toren eingefahren.

wJC einsam an der Tabellenspitze in der Regionsliga

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Auch im 5. Spiel ein sehr deutlicher Sieg bei der HSG 404. Mit einem 39:12 (16:3) wurde die Heimreise angetreten. Alle Mädels konnten viel spielen und fast alle haben sich in die Torschützenliste eintragen. Von Anfang an wurde deutlich, dass die HSG spielerisch und körperlich nicht mit den TSV-Team mithalten konnten. Es wurde erneut ein sehr einseitiges Spiel. Die mitgereisten Zuschauer feierten jedes Tor und feuerten das Team bis zum Schluss lautstark an.

wC - Jugend besiegt DHG Sandesneben 34:24 (17:9)

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Drittes Spiel - dritter Sieg - Tabellenführer. Die Gäste aus Sandesneben gehörten bsher zu den besseren Teams. Trotzdem konnten sie die TSV-Mädels nicht großartig gefährden. Bereits nach 25 Sekunden gelang Sophie Hentschel das 1:0. Schnell wurde der Vorsprung bis zum 4:1 ausgebaut und es wurde deutlich gezeigt wer das Sagen in der DBS Halle hat. Bis zum 10:7 blieb der Abstand immer gleich.

weiblich C-Jugend deklassiert TuS Aumühle / Wohltorf mit 32:10 (14:4)

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Im Auswärtssspiel, welches in Bargteheide ausgetragen wurde, liessen die TSV Mädels dem TuS Team keine Chance. War das Spiel bereits zur Halbzeit entscheiden, so wurde in der 2ten Hälfte noh einmal etwas oben drauf gepackt. Im zweiten Spiel der 2. Sieg. Gefordert wurden die TSV-Mädels bisher nicht. 

TSV Bargteheide: Lilly Marit Frank (10), Amelie Christine Schwartzkopff (6), Nele Inden (5), Antonia Groß (3),Mina Lilian Garbers (3), Sophie Hentschel (2), Frieda Marie Wolf (1), Tamara Jenß (1), Lotta Sophie Jargstorf (1), Jule Weidmann, Emma Karlotta Van Lessen, Leonie Schilder, Julie Schilder, Jolina Parchmann

Sieg der wC – Jugend gegen den VfL Geesthacht 28:21 (12:9)

Geschrieben von Michael. Veröffentlicht in WJC

Das erste Punktspiel der TSV-Mädels in der neuen Saison. Die Gäste vom VfL Geesthacht kamen mit einem sehr deutlichen Sieg mit 53:3 Toren gegen den Boizenburger HV in die DBS Halle. Nun durfte man gespannt sein, wie gut die Mädels vom VfL wirklich sind.

Die Deckung hatte Probleme die 1:1 Aktionen der VfL Mädels zu verhindern, zum Glück stand mit Emma Karlotta Van Lessen eine gut aufgelegte Torfrau im Kasten des TSV. Immer wieder konnte sie mit guten Paraden glänzen. Im Angriff wurden viel zu viele gute Wurfmöglichkeiten nicht verwertet. Somit wurden die Seiten mit 12:9 Toren gewechselt.

Wer ist online

Aktuell sind 184 Gäste und keine Mitglieder online