Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Die Herren überraschen ….

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

 

  1. … beim 2. Heimspiel des neuen Jahres!

Nach dem überraschenden, aber dennoch verdienten Sieg unserer Herren im 1. Heimspiel gegen die 2. Herren des ATSV Stockelsdorf am 07.01.2022 im „Wintergarten“ (Eckhorst-Halle), kamen am 15.01.2023 die uns bestens bekannten Herren des VfL Geesthacht in unserem Wohnzimmer – der DBS-Halle – zu Besuch. Unsere Herren nahmen sich vor den Schwung aus dem Sieg gegen die Stodo’s mitzunehmen und dem Tabellenführer aus Geesthacht das Leben ordentlich schwer zu machen. Von einem Sieg wollte vor dem Spiel - aufgrund der Tabellen- und Verletztensituation - niemand sprechen. Aber wie heißt es so schön: Manchmal kommt es anders als man denkt?!

„Bumbum-Henrik“ eröffnete das Spiel mit seinem ersten von insgesamt 6 Toren, Anton M. organisierte die Abwehr – wie im letzten Spiel auch schon – sehr gut und erzielte im Angriff bei 4 Versuchen 4 Tore, Jörg vernagelte das Tor, Addy machte Stimmung auf dem Feld und platzierte 5 von 5 Siebenmetern sicher im Tor. Weder das Publikum noch die Ersatzspieler und Trainer auf der Bank trauten ihren Augen kaum als zur Halbzeit auf der Anzeigentafel ein 14:8 zu lesen war.  Unweigerlich kam die Frage auf: Halten wir das so – mit dem minimierten Kader - auch in der 2. Halbzeit durch? Die Antwort folgte 30 Minuten später und lautete: JA. Am Ende der 2. Halbzeit stand der 2. Sieg im 2. (Heim-)Spiel des Jahres 2023 mit 32:26 fest. Damit waren die nächsten 2 wichtigen Punkte zum Erreichen des Saisonziels „Klassenerhalt“ gesichert. 

Fakten zum Spiel: 

-       Jörg 19 Paraden

-       „nur“ 15 Fehlwürfe und 5 technische Fehler in beiden Halbzeiten

-       Tore: Addy + Bumbum (je 6), Kent + Nacke (je 5), Anton und Riepe (je 4), Flo + Borki (je 1), Benny + Jan + Christian und Ingo 

Leider mussten wir diese 2 Punkte „teuer bezahlen“. In einer der letzten Aktionen im Spiel verletzte sich Nacke so schwer, dass er vorerst leider (auch) ausfällt (Gute Genesung, Nacke!). Außerdem verletzten sich Riepe und Jörg in diesem Spiel, jedoch zum Glück nicht so folgenschwer. Damit verschlechterten sich leider die Voraussetzungen für das erste Auswärtsspiel gegen die 2. Herren-Mannschaft der Tills Löwen 08 kurzfristig rapide. Nach der Besprechung der beiden Trainer mit den verbliebenen, verletzungsfreien Spieler wurden die Tills Löwen zwecks Verlegung des Spiels angeschrieben. Zu diesem Zeitpunkt gab es nur 2 Optionen um nicht noch mehr Verletzte zu riskieren: Spiel verlegen oder absagen. Leider weigerten sich die Tills Löwen das Spiel auf eines ihr spielfreien Wochenende zu verlegen (was wir aus der Vergangenheit leider so auch schon kannten). Vor dem Abschlusstraining am Donnerstag entschieden unsere Herren dann – trotz der vielen Verletzten – die Zähne zusammen zu beißen und trotzdem nach Mölln zu fahren. Die beiden Trainer versuchten dann noch den ein oder anderen Reservisten für dieses Spiel zu reaktivieren, wussten aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht, ob sie erfolgreich sein würden.

2… in der „Höhle der Löwen (in Mölln)“

Kampflos die 2 Punkte an die Tills Löwen 08 abzugeben, kam für unsere dezimierten Herren nicht in Frage und so fuhren sie am frühen Sonntagabend nach Mölln. Dank Reservist Henning waren so wenigsten 8 Feldspieler und 2 Torwarte mit dabei. Danke schön, Henning! In Mölln angekommen, standen unseren 10 Mann beim Erwärmen dann tatsächlich 14 Mann gegenüber. Die 2. Herren-Mannschaft der Tills Löwen 08 holt sich regelmäßig Verstärkung aus der 1. Herren (SH-Liga) sowie der 3. Herren und der A-Jugend. (Schade, dass man mit diesen Möglichkeiten nicht einfach mal der Verlegung zustimmt um ein Spiel auf Augenhöhe spielen zu können?!) 

Dieses Mal eröffnete Benny das Spiel mit dem 1.Tor und in den ersten 16 Minuten konnten wir das Spiel auch noch offen gestalten. Dann jedoch kam ein 4:0-Lauf der TL 08 (in 4 Minuten). Von diesem Moment an liefen wir dem Rückstand immer hinterher und schafften es dieses Mal auch nicht die eigenen Fehler zu reduzieren und die Fehler der TL für uns auszunutzen.  Am Ende standen 12 Fehlpässe und technische Fehler sowie 22 Fehlwürfe in der Statistik. Dem gegenüber standen leider nur 25 Tore für unsere Herren und 35 Tore für TL 08. Diese 2 Punkte haben wir also leider in Mölln liegen lassen, aber eben nicht einfach kampflos.

Tore & Paraden:

-       Jörg (7 Paraden), Marco (6 Paraden) 

-       Riepe + Bumbum (je 7 Tore), Benny (6 Tore), Borki (3 Tore), Addy + Anton (je 1 Tor), Flo + Henning + Christian und Ingo

Das nächste Spiel unserer Herren findet am 05.02.2023 um 17 Uhr gegen die „beim Torwart auf den Kopf-Werfer“ aus Groß Grönau in der Eckhorst-Halle - unserem „Wintergarten“ - statt.  Seid dabei und unterstützt unsere Herren beim nächsten „Wunder von Bargteheide“ gegen Tabellen-Dritten.