Schweden 2018 - Eskilstuna

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in News

Am Samstag, dem 13.10. trafen wir uns um 4.45 Uhr bei famila, um uns auf die fast 900 Kilometer lange Strecke in Richtung Norden aufzumachen. Aufgrund der vielen Baustellen verfehlten wir die 6.45 Uhr-Fähre in Puttgarden sehr knapp. Nach dem zweiten Bus sprang die Ampel im Fährhafen auf Rot. Die nächste Verzögerung ergab sich durch die sehr aufwändige Kontrolle von Andis Bulli in Rødbyhavn. Auch im schwedischen Helsingborg standen wir an der Passkontrolle. Durch Helsingborg ging es dann auf die Autobahn nach Stockholm. Bei strahlendem Sonnenschein und sehr milden Temperaturen erreichten wir den traumhaft gelegenen Vätternsee. Gegen 13.30 Uhr machten wir eine ausführliche Pause in Gränna, dort wo die leckeren Zuckerstangen „Polkagris“ hergestellt werden.

Eskilstuna 2018

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in News

Nach 12-stündiger Reise ist unsere 33-köpfige Reisegruppe am Samstagabend wohlbehalten aus Eskilstuna zurückgekehrt. Rabea, die derzeit ihr Au-Pair-Jahr in Schweden verbringt, unterstützte uns auf der Hinfahrt und an einigen Tagen.

Andi, Ingo, Sigi und Ecki waren mit 15 Mädels aus der weiblichen B-Jugend und 14 Jungs aus der C- und B-Jugend in Schweden unterwegs.

Ein buntes Programm wurde bei herrlicher Witterung mit viel Handball garniert. Selbst das Baden konnten dank des herrlichen Wetters gut möglich.

Neben Trainingsspielen gegen IFK Nyköping, Hammarby Handboll und GUIF Eskilstuna besuchten wir Stockholm, genossen den Mälarensee, grillten in den Schären und besuchten als einzige Besucher den Zoo.

Ein ausführlicher Bericht folgt in Kürze.

 

Der Vorstand gratuliert den Mannschaften zu den Ergebnissen der Saison 2017/2018

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in News

Die Saison 2017/2018 begannen wir mit insgesamt 18 am Spielbetrieb teilnehmenden Mannschaften - 16 Jugend- und 2 Erwachsenen-Mannschaften. Bei den 16 Jugend-Mannschaften gelang 5 unserer Teams diese Mal der „Sprung auf’s Siegertreppchen“, 2 davon sogar nach GANZ OBEN! Dazu gratulieren wir an dieser Stelle besonders herzlich. 2 Mannschaften mussten wir leider im Verlauf der Saison vom Spielbetrieb zurückziehen.

Die Mannschaftsplatzierungen der Saison 2017/2018 im Überblick:

Der TSV beim Final Four

Geschrieben von Jens. Veröffentlicht in News

Am 05. und 06. Mai war FINAL FOUR in der Barclaycard-Arena in Hamburg. Mit dabei die Rhein-Neckar Löwen, der TSV Hannover-Burgdorf, der SC Magdeburg, die HSG Wetzlar und … der TSV Bargteheide. Wer die Live-Übertragung in der ARD genau verfolgte, der konnte es zwar nur erahnen, aber es war tatsächlich so. Bei beiden Halbfinals liefen Mädchen und Jungs des TSV Bargteheide mit den Stars der Handball-Bundesliga in die mit über 13.000 Zuschauern gefüllte Halle ein.

TSV Bargteheide trifft Christopher Rudeck

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in News

Eine gut 50-köpfige Gruppe aus Trainern, Spielern und ehemaligen Spielern und Eltern hatte sich unter der Leitung von Julia Zwick auf den Weg nach Schwartau gemacht, um dem ehemaligen Bargteheider Torwart, jetzt in Diensten des designierten Zweitligameisters Bergischer HC, zu treffen. Während des Spiels gab es für Christopher nicht so viel Freude, da Schwartau mit 24:22 gewann und Christopher nach 3 Paraden in der 23. Minute das Feld verließ.

Umso schöner war für ihn der warme Empfang (die Hansehölle war brütend heiß) in der Bargteheider "Rudeck-Fankurve". Mit Niko Lüthke und Jonas Böhm hatten sogar 2 ehemailige Mitspieler sich aus Berlin und Greifswald auf den langen Weg gemacht, um ihren ehemaligen Mitspieler zu treffen. Gemeinsam hatten sie unter den Trainern Julia Zwick und Eckart Schlichthaber vor 10 Jahren in der C-Jugend Oberliga für Furore gesorgt.
 
Nach einer kurzen Unterhaltung mit gemeinsamen Foto musste unser "Chroschi" leider schon wieder zur Mannschaftsbesprechung in die Kabine.
Für die nächste Saison inder 1.Bundesliga wünschen wir Christoffer alles Gute und viel Einsatzzeit.

 

Holstebro-Cup 2018

Geschrieben von Jens. Veröffentlicht in News

Am Gründonnerstag um 09.00 Uhr trafen sich fünf Bargteheider Mannschaften, um bereits zum vierten Mal zu einem der größten Jugend-Handball-Turniere nach Holstebro in Dänemark aufzubrechen.

Nachdem Taschen und Proviant in den beiden Reisebussen verstaut waren, kletterten die insgesamt 72 Trainer, Betreuer und Mädchen der WJE 1, WJE 2, WJC 3, WJC 1 und WJB an Bord und unsere beiden Busfahrer traten aufs Gaspedal. 

Die Vorfreude bei allen war riesig und es sollte sich herausstellen, dass die Erwartungen aller in den folgenden vier Tagen mehr als erfüllt wurden. Angekommen in unserer Schule bezogen wir die Klassenräume, machten uns über das leckere, von den Eltern mitgegebene Fingerfood (vielen Dank dafür) her und bereiteten uns auf den ersten Turniertag am Freitag vor. 

Über den Verlauf der kommenden Tage berichten die Mannschaften in Kürze. 

Ein Dankeschön geht auch an den Förderverein, der die Mannschaften finanziell unterstützt hat.

Turnier in Vojens- Beide Teams im A-Finale

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in News

Unsere männliche E-Jugend und auch die männliche D-Jugend waren an diesem Wochenende zum Paaskecup (Ostercup) im dänischen Vojens. Am Samstagmorgen um 6.00 Uhr ging es für 22 Spieler und 4 Trainer los. 

Dabei erreichten unsere beiden Teams in einem mit guten dänischen Mannschaften besetzten Turnier den A-Pokal.

Doch damit nicht genug. Unsere D-Jugend gewann in der Vorrunde alle 3 Begegnungen und schaffte es mit 2 Siegen, einem dramatischen Unentschieden und einer Niederlage in der Hauptrunde sich für das Finale zu qualifizieren.

Unsere E-Jugend schaffte es erfreulicherweise mit 3 Siegen in der Hauptrunde in das Halbfinale einzuziehen. Der Sieg im Semifinale nach einem überragenden Spiel gegen Aabenra/Rødekro bedeutete auch für die E-Jugend das A-Finale.

Unser Weihnachts-Turnier am 16. & 17.12.2017

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in News

Nach der Neu-Auflage unseres Weihnachts-Turniers im Dezember 2016, wo wir an einem Tag in gemischten Teams 2 Turniere in den Altersklassen E- bis D-Jugend und C- und B-Jugend spielten, erweiterten wir das Event in diesem Jahr um einen weiteren Tag und spielten zusätzlich noch ein Turnier innerhalb unserer beiden großen Mini-Mix-Manschaften. Insgesamt spielten wir so also an 2 Tagen dann 3 Turniere mit insgesamt rund 170 unserer jungen Handballern. Das Turnier der Mini-Mix-Mannschaften organisierten die Trainer und Eltern der Spieler und die anderen beiden Turniere organisierten in diesem Jahr erstmals die Damen- und die Herrenmannschaft, was bei den jungen Handballern sehr guten Anklang fand.