MJC 2 gg. HSG Kaltenkirchen-Lentförden:

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJC 2

Ein Spiel mit ungleichen Voraussetzungen

Unsere Jungs starteten durchaus motiviert ins Spiel, konnten ein paar Pässe der Gegner abfangen und diese in schnelle Tore umwandeln. Vorne wurden geschickt Durchbrüche erspielt und auch der Kreis wurde eingesetzt. Dieses spiegelte sich alles im 15:1 Zwischenergebnis nach 19 Minuten wieder.

Schnell wurde klar, dass die Jungs aus Kaltenkirchen überwiegend erst vor kurzem mit dem Handballspielen begonnen haben.

MJC 2 mit zwei Siegen in Folge nach den Ferien

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJC 2

23.10.: SVT Neumünster – MJC 2

Unsere Jungs gingen nach ungewöhnlich kurzer Erwärmung sehr konzentriert ins Spiel gegen die SVT Neumünster. Vielleicht waren sie noch inspiriert durch das mJB-Oberliga Spiel MTV Lübeck gg THW Kiel, welches wir vorher gemeinsam in Bargteheide geschaut haben. Auf jeden Fall profitierten wir vom intensiven Abwehrtraining der Vorwoche. Der Gegner rannte sich immer wieder fest. Leider konnten wir die Umschaltmomente nach Ballgewinn nicht so gut ausspielen. Aber im Positionsangriff wurde gut auf die Nahtstellen gedrückt und dadurch lagen unsere Jungs nach 12 Minuten 7:5 in Führung. Leider ließen wir viele Chancen unter anderem auch zwei Siebenmeter liegen.

MJC 2 verliert Auftaktspiel in der Regionsliga bei SG Wift/Neumünster mit 17:22

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJC 2

Es gibt Spiele, die eigentlich hätten gewonnen werden können, so könnte das Fazit aus dieser Partie, die letztlich deutlicher verloren wurde, als es der Spielverlauf zeigte.

Unsere Jungs starteten sehr motiviert in die Partie gegen die SG Wift/Neumünster. Die 3:2:1-Deckung des TSV brauchte jedoch etwas, um sich einzuspielen, was zur Folge hatte, dass die SG nach 12 Minuten Spielzeit mit 5:3 vorne lag.

Unsere Jungs ließen aber nicht nach und konnte in Folge einige sehr schöne Angriffe fahren und mit einer konzentrierteren Abwehrleistung nach 20 Minuten zum 8:8 ausgleichen.