2. Spiel, 2. Sieg und viele verschiede Torschützen

Geschrieben von Tanja. Veröffentlicht in WJE 2

Heimspiel! Das erste Heimspiel in dieser Saison und das erste Heimspiel für unser Team überhaupt. Aber nicht nur die Spielerinnen durften an diesem Wochenende das erste Mal in Ihrer Trainingshalle antreten, sondern auch für die Schiedsrichterin (erstes Spiel nach einer langen Pause), für die Trainerin der gegnerischen Mannschaft, für unser Trainerteam und auch für viele Eltern war dieser Spieltag ein neues Erlebnis.

Ein großes Dankeschön an alle Eltern und Beteiligten. Ohne Euch ist diese Saison und die Umsetzung unseres Hygienekonzepts nicht möglich!

Aber nun zum Spiel...

Mit viel Selbstbewusstsein, dass wir aus unserem ersten Saisonspiel gewonnen hatten, starteten wir in die Partie. Und auch heute hatten wir wieder Spielerinnen dabei, für die dieses Spiel ihr erstes "richtiges" Handballspiel in Ihrer jungen Handballkarriere war.

Von Beginn an hat unser Team die Dinge, die wir in den letzten Wochen trainiert haben, sehr gut umgesetzt, so dass wir schnell führten. Die Abwehr hat gekämpft, Ballgewinne erzielt und die entscheidenden Pässe zu den drei Spielerinnen auf der anderen Seite der Mittellinie gespielt. 

Die Umstellung auf die Spielweise in der zweiten Halbzeit (über das ganze Feld) verlief dieses mal reibungslos, so dass wir unsere Führung deutlich ausbauen konnten. 

Besonders beeindruckend ist, dass heute von den 10 Spielerinnen auf dem Feld 7 Mädchen ein Tor (oder auch mehrere ;) ) geworfen haben! Das ist wirklich super!

Und auch unsere Torhüterinnen waren spitze. Nur fünf Gegentreffer ist ohnehin schon ein gutes Ergebnis, aber den Kasten frei zu halten, trotz Tempogegenstößen und freien Abschlüssen war richtig stark!

Ihr wisst es bereits, aber trotzdem: Wir sind stolz auf Euch und auf das Endergebnis von 20:8 (inkl. Addition)!