Auswärtssieg mit Ansage

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in 2. Damen

Vorab: ja, wir haben uns belohnt!

Am gestrigen Sonntag hatten wir unser 1. Auswärtsspiel im Waldstadion gegen die 3. der HSG 404. Uns waren die Mädels als GHG Hahnheide besser bekannt.
Wen wir zu schlagen hatten, war allerdings nebensächlich: Hauptsache 2 Punkte!

Die ersten 10 Minuten liefen in unseren Augen perfekt! Wir kassierten kein Gegentor und führten mit 0:3.
Unsere erneute katastrophale Chancenverwertung brachte die Gastgeberinnen allerdings wunderbar ins Spiel. Wir schmissen die Bälle bereitwillig an all unseren Mitspielerinnen vorbei ins Seitenaus. Das darf nicht passieren! Die HSG nutzte unsere Fehler bestens aus und führte bis zur 41. Minute dauerhaft mit einem Tor.

Die Schlussphase wurde also noch einmal spannend: nach dem Ausgleich gelang es uns in den nächsten Minuten dauerhaft mit einem vorne zu bleiben.
Wir profitierten von unglücklichen Fehlern der Gastgeberinnen, nutzten unsere Chancen und hatten eine sichere Lucia im Tor.
Wir konnten die zwei Punkte mit nach Bargteheide nehmen und siegten mit 16:13 gegen die HSG 404 3.

Alexa hat heute mindestens so viele Tore ver- wie geworfen. Sie befindet sich trotzdem mit den meisten Treffern der laufenden Saison an unserer Torschützinnenliste auf dem 1. Platz (13 Treffer - STARK)!

Wir zeigten heute eine geschlossene Teamleistung. Jede Einzelne hat ihren Beitrag zu diesem gelungenen Sonntagabend gegeben.
Das macht Lust auf mehr!

Unser nächstes Heimspiel bestreiten wir am 13.11.2021 um 18:00 Uhr in der DBS gegen den Lauenburger SV 3.

Es waren dabei: Jule (C), Leandra (4/2), Amelie(1), Sinja, Hande, Silke, Marie (1), Josie, Stine, Alexa (7), Maike (2/2), Tabea (1), Wiebke (TW) und Lucia (TW)