Auswärtssieg mit Ansage

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in 2. Damen

Vorab: ja, wir haben uns belohnt!

Am gestrigen Sonntag hatten wir unser 1. Auswärtsspiel im Waldstadion gegen die 3. der HSG 404. Uns waren die Mädels als GHG Hahnheide besser bekannt.
Wen wir zu schlagen hatten, war allerdings nebensächlich: Hauptsache 2 Punkte!

Die ersten 10 Minuten liefen in unseren Augen perfekt! Wir kassierten kein Gegentor und führten mit 0:3.
Unsere erneute katastrophale Chancenverwertung brachte die Gastgeberinnen allerdings wunderbar ins Spiel. Wir schmissen die Bälle bereitwillig an all unseren Mitspielerinnen vorbei ins Seitenaus. Das darf nicht passieren! Die HSG nutzte unsere Fehler bestens aus und führte bis zur 41. Minute dauerhaft mit einem Tor.

Saisonstart der neuen 2. Damen

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in 2. Damen

Am Samstag (18.09.2021) empfingen wir zum Start der Saison 2021/2022 die 2. Damenmannschaft des Boizenburger HV in der Sporthalle der DBS.

Wir kamen leider nicht gut ins Spiel und die Gäste gingen schnell in Führung (7. Minute 0:4). Durch gut einstudierte Spielzüge rissen sie die nötigen Lücken in unsere Abwehr.
In den folgenden Minuten gelang uns dann doch die Aufholjagd und wir konnten uns sichere Torchancen erarbeiten. Wir kamen auf 7:8 ran.

Letzter Härtetest vor Saisonstart

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in 2. Damen

Am gestrigen Samstagnachmittag hatten wir die 2. Damen des TV Fischbek aus dem Süden HHs zu Gast im Eckhorst-Gymnasium. Wir entschieden uns, 3 x 20 Minuten zu spielen.

Obwohl uns die erfahreneren Mädels aus Fischbek körperlich überlegen waren, konnten wir in den ersten zwei Dritteln bestens mithalten.
In der Abwehr standen wir weitestgehend kompakt und unterstützen uns beim Festmachen.
Wir liefen einige erfolgreiche Tempogegenstöße und spielten unsere Kombinationen, die - oh Wunder - doch funktionierten!

Damen - Handball in Kombination mit viel frischer Luft

Geschrieben von Nr.7. Veröffentlicht in 2. Damen

Am 14. August ging es für uns zum Rasenturnier des SVT Neumünster.

Wir starteten um kurz nach 10:00 Uhr in Staffel 6 gegen den MTV Lübeck. Das Auftaktspiel verloren wir deutlich mit 3:16. Das Spiel nächste Spiel gegen den TSV Vineta Audorf verloren wir ebenfalls recht deutlich mit 3:8.
Die zwei weiteren Spiele der Vorrunde hingegen gingen knapp aus. Gegen den SC Nahe 08 verloren wir ärgerlicherweise mit 7:8 und gegen die HSG Holstein Kiel/Kronshagen konnten wir 6:5 gewinnen. Dieser Sieg beförderte uns direkt in die nächste Runde.