Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

21.09.2019 wJC-1 gewinnt und verliert einen Punkt in Ratzeburg

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Nach dem Spiel gegen den ATSV Stockelsdorf stand am vergangenen Wochenende direkt der nächste schwere Gegner auf dem Programm. Bereits vorher war uns bewusst, dass Tills Löwen vermutlich mit einigen Spielerinnen, die im Kader der SH Liga Mannschaft stehen, antreten würde. Genau so kam es dann auch und vereinzelt gab es Zuschauer, die sich etwas irritiert erkundigten, gegen welche Mannschaft der Löwen wir den eigentlich spielen würden. Wie auch immer: vom Regelwerk erlaubt, daher eine Sache, mit der umgegangen werden musste.

14.09.2019 wJC-1 unterliegt starken Stockelsdorferinnen

Geschrieben von Jan zF.. Veröffentlicht in WJC-1

Im ersten Heimspiel der Saison musste die WJC1 in der heimischen Eckhorst Halle gegen den Ligafavoriten ATSV Stockelsdorf antreten. Die Stockelsdorferinnen kamen mit zwei sehr deutlichen Siegen (36:10 und 28:8) aus zwei Spielen und fast ausschließlich altem Jahrgang (2005) im Gepäck nach Bargteheide. Wir mussten auf Laureen (Schwedenaufenthalt) und Maxi (Krank) verzichten und wollten trotzdem versuchen, dem ATSV das Spiel so schwer wie möglich zu machen.

01.09.2019 wJC-1 startet an der Ostsee erfolgreich in die Saison

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Sonntag 16:45 an der Ostsee – nein, das ist nicht der Bericht von einem Ausflug an den Strand, sondern von unserem ersten Saisonspiel.

Mit der HSG Ostsee begrüßte uns in der Gogenkroghalle in Neustadt ein Gegner, den man vermeintlich gut kannte. Die Mannschaft war bereits vom Rankingturnier der Region Süd/Ostsee zur SH Liga Quali und vom Stadtwerke Cup in Eutin bekannt, trat aber heute sehr viel inspirierter auf als noch beim Turnier in Eutin.

10.08.2019 wJC-1 gewinnt trotz einiger Mühe den Stadtwerke Cup in Eutin

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Das erste Mal Handballspielen nach den langen Sommerferien war für die WJC1 am Samstag angesagt. Die Mannschaft nahm am Stadtwerke Cup der HSG Holsteinische Schweiz teil. Gegner waren die gastgebende Mannschaft und die HSG Ostsee, die wie wir auch vor den Sommerferien in der Qualifikation zur SH Liga gescheitert waren und somit in der kommenden Saison einer unserer Gegner in der Regionsliga sein werden.

Wir konnten fast auf den kompletten Kader zurückgreifen – lediglich Emilia fehlte. Aber was heißt das schon…denn gerade bei Turnieren lässt sich leider ein gewisses „Talent“ erkennen, den Tag nicht mit dem Kader zu beenden, mit dem wir ihn begonnen haben.

30.06.2019 wJC-1 holt den B-Pokal in der Hitzeschlacht auf den Lübecker Handballtagen

Geschrieben von Jan zF.. Veröffentlicht in WJC-1

Am vergangenen Wochenende stand mal wieder eines der Highlights der Turnierkalenders auf dem Programm: die internationalen Lübecker Handballtage.

Voll motiviert reisten am frühen Freitagnachmittag die Spielerinnen in der Ernestienschule an – eine Unterkunft die man bereits kannte, da wir auch letztes Jahr dort einquartiert waren. Der Hintergedanke war, dass man dadurch wieder das Frühstück direkt vor Ort haben würde – dachte man zumindest. Weit gefehlt, der Frühstücksstandort war in diesem Jahr leider aufgegeben worden und so musste man zum Start in den Tag dann doch die Lohmühle ansteuern. Und zwei weitere schlechte Nachrichten gab es bereits vor Turnierbeginn: Neben den ohnehin bereits länger feststehenden Abwesenheiten von Caro (Urlaub) und Lisa S. (spielte das Turnier noch mit der WJC2) fielen kurzfristig noch Emilia (verletzt) und Marla (krank) für das Turnier aus.

17.08.2019 wJC-1 siegt beim Bargteheider Handball Cup (2)

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJC-1

Am vergangenen Samstag stand unser eigenes Turnier, der Bargteheider Handball Cup auf dem Programm. Aufgrund einiger angeschlagener und verletzter Spielerinnen bekamen wir Unterstützung aus der WJC2 von Emilia und Luisa – vielen Dank an euch beide!

Rein ins Turnier: Wir spielten gegen den TSV Travemünde (7:3 Sieg), die HSG Holsteinische Schweiz (8:8 Unentschieden), die SG Todesfelde Leezen (5:3 Sieg), den SV Henstedt-Ulzburg II (6:4 Sieg) und den HTS/BW 96 (7:4 Sieg). Phasenweise waren gute Ansätze in unserem Spiel zu erkennen aber wie schon am vergangenen Wochenende war in vielen Momenten auch noch zu merken, dass die 6 Wochen Sommerferien nicht spurlos am Team vorübergegangen sind.

Wer ist online

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!