Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Die wJC des TSV Pansdorf zu Gast in Bargfeld-Stegen

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Der Punktspielbetrieb für uns, die wJC2, beginnt im Jahr 2020 leider erst wieder am 9. Februar 2020. Da wir unser letztes Punktspiel bereits am 8. Dezember 2019 bestritten haben, müssen wir zwei Monate punktspielfreie Zeit überdauern. Unsere Teilnahme am Tills Löwen Cup vom 3. bis zum 4. Januar 2020 war eine Maßnahme unserer Trainer, damit wir zumindest etwas Spielroutine behalten. Unser Freundschaftsspiel am 26. Januar gegen den TSV Pansdorf eine weitere. So reiste die wJC des TSV Pansdorf mit den Trainern Noel B. und Torsten B. am Sonntag, den 26. Januar, um 14:15 Uhr an. Kennengelernt hatten sich die Spielerinnen und Betreuer von Pansdorf und Bargteheide bereits im letzten Jahr auf dem Bargteheider Handball Cup 2019. Das spielerische Niveau sowie die Harmonie beider Mannschaften passte schon damals, so dass die Vorfreude auf das Freundschaftsspiel bei allen Beteiligten groß war.

23.11.2019 - Niederlage der wJC2 gegen den Tabellenführer Eichholzer SV nach kämpferischer Leistung

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Vor unserem Punktspiel, am 23. November 2019 um 14:30 Uhr in der DBS-Sporthalle gegen den bis dato ungeschlagenenTabellenführer Eichholzer SV, erreichten unsere Trainer eine Vielzahl von Krankmeldungen. Des Weiteren fielen Greta und Valerie verletzungsbedingt aus. Celine konnte zwar wieder im Tor stehen, war aber auch gerade erst wieder genesen. Vorsorglich hatten wir uns daher, wie am Wochenende zuvor, mit einer Torhüterin der wJD2 verstärkt – Henrike K. stand als Backup parat. Somit war unser Kader auf siebenFeldspielerinnen und zwei Torhüterinnen zusammengeschrumpft. Glücklicherweise reiste auch der Eichholzer SV mit einem überschaubaren Kader von sechs Feldspielern und einer Torhüterin an. Wobei etliche der gegnerischen Spielerinnen auch in einer älteren B-Mannschaft nicht aufgefallen wären.

Auch auf der Trainerbank hatten wir Ausfälle zu vermelden, so dass von unseren Trainern Patrick allein auf der Bank saß. Glücklicherweise spielte nach uns die wJC1, deren Trainer Jan z. F. bereits früher in der Halle war und sich auf Nachfrage spontan zur Unterstützung bereit erklärte.  

16.11.2019 - Sieg der wJC2 gegen den TSV Eintracht Groß Grönau - mit Anfangsschwierigkeiten

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Am 16. November 2019 trafen wir uns um 13:00 Uhr in der DBS-Sporthalle für unser Punktspiel gegen den TSV Eintracht Groß Grönau. Unsere Gegnerinnen hatten bisher alle ihre Spiele verloren, die meisten davon deutlich. Somit befanden sie sich folgerichtig auf dem letzten Platz der Tabelle. Auf dem Papier sah es also nach einer leichten Aufgabe für uns aus, aber - unterschätze nie Deinen Gegner und jedes Spiel fängt bei 0:0 an - sind nur zwei sportliche Lebensweisheiten, die uns in diesem Zusammenhang spontan einfallen. Ein gutes Omen für uns war, dass das angesetzte Schiedsrichtergespann Linda M. und Jolina J. auch unser Spiel gegen den TSV Schlutup, unser bisher einziger Heimsieg, gepfiffen hatte. Des Weiteren konnten unsere Trainer für das Spiel auf nahezu den vollständigen Kader zurückgreifen: 12 Feldspielerinnen und eine Torhüterin standen zur Verfügung. Im Tor unterstützte uns heute Amelie S. aus der wJD2, da unsere Celine zu Hause krank das Bett hüten musste und uns daher nur aus der Ferne die Daumen drücken konnte. Ferner gab heute eine Spielerin ihr Debüt in unserer Mannschaft, Elena M. kam zu ihrem ersten Punktspieleinsatz.

09.11.19 - Knappe Niederlage der wJC2 gegen die DHG Sandesneben

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Noch hoch motiviert von unserem deutlichen Heimsieg gegen den TSV Schlutup trafen wir uns am 09. November 2019, um 15:05 Uhr in Bargteheide zur Abfahrt nach Sandesneben. In der dortigen Amtsarena wollten wir unsere nächsten zwei Punkte mit einem Sieg gegen die DHG Sandesneben holen. Die DHG hatte sich in der bisherigen Saison ähnlich wie wir geschlagen und befand sich in der Tabelle einen Platz vor uns. Bei einem Sieg würden wir aufgrund des besseren Torverhältnisses an unseren Gegnerinnen in der Tabelle vorbeiziehen, auch dies verlieh uns zusätzliche Motivation.Während wir uns in gewohnter Weise aufwärmten, wurden unsere Trainer seitens des Schiedsrichterwartes der DHG Sandesneben darüber informiert, dass das Schiedsrichtergespann für unser anstehendes Punktspiel noch unerfahren sei und sich noch am Anfang seiner Schiedsrichterkarriere befände und wir bitte entsprechend Rücksicht nehmen mögen. Überflüssig zu sagen, dass wir uns immer sportlich und fair verhalten und wissen, dass die Schiedsrichterentscheidungen Tatsachenentscheidungen sind und nicht diskutiert oder kommentiert werden. Sowieso kann das ehrenamtliche Engagement aller Schiedsrichter nicht genug gewürdigt werden! Allerdings wussten wir nach unserem Punktspiel auch, warum wir sensibilisiert worden waren. 

Deutlicher Sieg der wJC2 gegen den TSV Schlutup

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Am 26. Oktober 2019 trafen wir uns um 12:00 Uhr in der DBS-Sporthalle zum Heimspiel gegen den TSV Schlutup. Für uns war es erst das dritte Spiel in der laufenden Saison. Nach zwei Niederlagen, trotz guter Leistungen, hatten wir uns für den heutigen Tag fest vorgenommen, unseren ersten Saisonsieg zu erzielen. Wobei der TSV Schlutup nur knapp gegen den bisherigen Tabellenführer, Tills Löwen, verloren hatte und auch der DHG Sandesneben mit nur einem Treffer unterlegen war. Wir waren also vorgewarnt. Zurückgreifen konnten unsere Trainer heute auf einen Kader von neun Spielerinnen. Jil und Luisa D. unterstützten uns zwar lautstark von der Bank, konnten aber krankheitsbedingt nicht eingesetzt werden. Auch unser Neuzugang Iszy feuerte uns von der Bank aus an, da sie aktuell noch nicht spielberechtigt ist.

Niederlage der wJC2 gegen Tills Löwen – ein Spiel mit zwei Gesichtern

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Der ATSV Stockelsdorf hatte zwischenzeitlich seine zweite wJC aus dem Punktspielbetrieb zurückgezogen, somit entfiel unser Spiel am 14. September 2019. Die drei Wochen seit unserem letzten Punktspiel gegen den SC Buntekuh Lübeck hatten wir sowohl für das Trainieren des Abwehrspiels mit Körperkontakt zum Gegner als auch für dynamische Angriffsbewegungen genutzt. Diese Trainingsinhalte wollten wir nun im anstehenden Punktspiel anwenden. Wir trafen uns hierfür am 21. September 2019 um 15:10 Uhr auf dem Parkplatz neben dem Restaurant Dubrovnik in Bargteheide, um im Autokorso nach Ratzeburg zu fahren. Die Trainer konnten auf nahezu den vollständigen Kader zurückgreifen, nur Anna konnte leider nicht dabei sein und unterstützte uns aus der Ferne mit reichlich Daumen drücken. Dafür reisten wir diesmal mit allen vier (!) Trainern zu unserem Spiel gegen Tills Löwen 3 in der Riemannhalle in Ratzeburg an. Dort angekommen konnten wir noch unsere wJC1 vom TSV Bargteheide gegen Tills Löwen anfeuern. Die spannende Partie ging 21:21 unentschieden aus. Leider konnten wir nicht die gesamte Halbzeit anschauen, da wir uns selber auf unser anstehendes Spiel vorbereiteten. Hierfür suchten wir uns zunächst ein einigermaßen abgelegenes Plätzchen in der Halle und lauschten den einstimmenden Worten unserer Trainer sowie der Bekanntgabe der Startaufstellung. 

Knappe Niederlage der wJC2 nach Nervenkrimi

Geschrieben von Patrick. Veröffentlicht in WJC-2

Am 1. September 2019 war es endlich soweit – unser erstes Punktspiel in der Altersklasse C-Jugend stand bevor. Wir trafen uns um 11:30 Uhr in der Sporthalle der Dietrich-Bonhoeffer-Schule, um uns für das Spiel gegen den SC Buntekuh Lübeck vorzubereiten. Neben neuen Spielerinnen in unseren Reihen, saß auf der Bank zum ersten Mal unser neuer Trainer Patrick. Er wurde freundlicherweise von Jan, dem Trainer der wJC1 (moralisch), unterstützt. Wegen all der Neuerungen waren wir schon sehr aufgeregt, freuten uns aber gleichzeitig, dass es nun endlich wieder mit der Punktspielsaison losgehen würde. Außerdem waren wir noch hochmotiviert von unserem guten Abschneiden beim Bargteheider Handball Cup zwei Wochen zuvor.

Wer ist online

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!