Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Jahresabschlussbericht wJB 2

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Nun ist die erste Saison unter unserem neuen Trainer vorbei. Hier wollen wir ein kleines Jahresfazit und Rückblick zeigen. Vor fast einem Jahr lernten wir Christian beim Turnier in Holstebro schon einmal näher kennen. Seit Anfang Mai letzten Jahres trainieren wir dann offiziell unter Christian. Bis zu den Sommerferien hieß es, Grundlagen trainieren und die neuen Übungen erlernen und versuchen zu realisieren. Es wurden viele einzelne Gespräche mit uns geführt. Zusätzlich lud uns Christian zu sich nach Hause ein, um seine Vorstellungen und Ideen zu erzählen.

Ein Spiel mit höhen und vielen Tiefen

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonntag den 08.03.2020 trafen wir uns zu unserem letzten Heimspiel in dieser Saison. Der Gegner war der TSV Ellerau. Der Gegner war uns doch sehr bekannt. Hatten wir gegen die nicht schon bei unserem eigenen Turnier sowie in der Hinrunde gespielt. Die damaligen Ergebnisse ließen viel Mut und Euphorie zu hier mal wieder zwei Punkte zu holen. Nach dem wir uns nun warmgelaufen und den Torhüter eingeworfen haben schwor uns Christian auf dieses doch wichtige Spiel ein. Sollten wir hier heute die beiden Punkte in der Halle holen würden wir um einen Platz nach oben klettern.

Zu viele vergebene Chancen

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonnabend den 15.02.2020 trafen wir uns am frühen Nachmittag um nach Todesfelde zu fahren um dort gegen die ansässige SG Todesfelde/Leezen zu spielen. Im Hinspiel sahen wir lange wie der Sieger aus. Am Ende mussten wir uns aber mit einer knappen Niederlage zufriedengeben. Trotz kleinem Kader wollten wir an dieses Spiel und an die letzten guten Spiele anknüpfen. Nach der obligatorischen Erwärmung und den letzten Ansagen von Christian konnte dann das Spiel starten. Wir starteten auch gar nicht so schlecht. Wir erzielten gleich mal das 1:0 nach nicht einmal 1 Minute. So hätte es weiter gehen können.

wJB2 - Balsam für die Seele

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJB-2

Am 01.02.2020 empfingen die Mädels der wJB2 das Team aus Pansdorf in der Eckhorst Halle. Das Hinspiel gestaltete sich als sehr zäh und man trennte sich mit einem 8:8 Unentschieden. Diesmal sollte es besser werden. 

Auf der Bank schwang diesmal Ronny, das Geburtstagskind, das Zepter da Christian auf Geschäftsreise war. Auch half Laureen aus der C-Jugend mit aus. Vielen Dank dafür.

Zu viele Fehler im Angriffsspiel

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonnabend den 25.01.2020 trafen wir uns um nach Lütjensee zu fahren um dort gegen die einheimische HSG 404 zu spielen. Als ir uns umgezogen hatten schauten wir noch ein wenig beim Spiel der mJE zu. Nach dem Abpfiff sahen wir zu, dass wir uns warmliefen. Denn in der Halle ist es immer ganz schön kühl. 5 Minuten vor Offiziellen Spielbeginn beorderte Christian uns in die Kabine um seine Ansprache zu halten. Leider war bis dahin noch kein Schiedsrichter aufgetaucht. Somit viel die Ansprache auch ein wenig ruhiger aus als sonst. Das Spiel startete dann, nach dem der Schiedsrichter die richtige Halle gefunden hatte, mit einer 10-minütigen Verspätung. Wir starteten gar nicht so schlecht in die erste Phase der ersten Halbzeit. Leonie und Lykke erzielten die ersten beiden Treffer für uns. Und so stand es nach 5 Minuten nur 2:3 gegen uns. 

Verworfene 7 Meter verhindern Überraschung

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonnabend den 18.01,2020 trafen sich alle Spielerinnen um gegen den MTV Lübeck das nächste Rückrundenspiel zu betreiben. Diesmal konnten wir mit voller Bank aufwarten. Alles Spielerinnen waren gesund und Spaß heute den MTV ein Bein zu stellen. Nach der guten Erwärmung und Vorbereitung auf das Spiel stellte uns Christian auf das heutige Spiel ein. Wir sollten an die erste Halbzeit aus dem letzten Spiel anknüpfen. Wir wollten keine zu frühen Ballverluste und hinten wollten wir wieder als Einheit stehen. Nach einem guten Start, wir führten 1:0 legten wir vorne eine Pause von 10 Minuten mal wieder ein.

Stark angefangen, aber auch stark nachgelassen

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJB-2

Am Sonntag den 12.01.2020 trafen wir uns nach der Weihnachtspause zu unserem ersten Heimspiel im Jahr 2020. Wir empfingen die Mädels der HSG Ostsee Neustadt/Grömitz. Wir wollten dort weiter machen wo wir nach unserem letzten Sieg im letzten Spiel des Jahres 2019 aufgehört hatten. Des Weiteren wollten wir mit Spaß und Freude in das Spiel gehen. Leider steht uns für den Rest der Rückrunde Emma nicht mehr zur Verfügung, da sie für ein halbes Jahr in die USA gegangen ist. So wollten wir noch dichter zusammenrücken und die Last auf die anderen Spielerinnen verteilen. Das Spiel startete für uns sehr gut.

Wer ist online

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!