Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Niederlage in Schülp – mußte nicht sein!

Geschrieben von Yvonne. Veröffentlicht in WJB-1

Am Samstag, den 28.09.2019, fuhren die WJB1 zum 4. Oberligaspiel ins nördliche Schleswig-Holstein zur HSG Schülp Westerrönfeld Rendsburg, einer Mannschaft, die bisher zwei Niederlagen und ein Unentschieden erspielt hat und uns aus den beiden Oberligaqualifikationen wohl bekannt ist. Insgeheim haben wohl auch die zahlreich mitgereisten Eltern mit 1 oder 2 Punkten gerechnet, leider kam es jedoch anders.

Nach einem zähen Spielbeginn der RedTigers nahmen die Gegnerinnen viel schneller  Fahrt auf und setzten sich bis zur 13. Minute auf 8:2 ab. Mit Latten- und Pfostentreffern, Bällen, die knapp am Tor vorbei flogen und einem verworfenem 7-Meter brachten sich die Mädchen selber um die Chance zum Ausgleich. Man kann nur darüber mutmaßen, ob es an den fehlenden Trainingsmöglichkeiten mit Harz in den Bargteheider Sporthallen liegt, dass die Bälle Anfangs ihr Ziel nicht erreichten, die Aufregung zu groß war oder die Konzentration zu gering war.

In einem schnellen, körperbetonten Spiel kämpften sich die jungen Damen bis zur 36. Minute auf 22:21 heran und unsere Torhüterinnen zeigten einige schöne Paraden, wie den von Lulu gehaltenen 7-Meter. Doch 3 x 2-Minuten Strafen in den letzten 10 Spielminuten gegen die Bargteheiderinnen und damit zeitweilig doppelte Unterzahl sowie mehrere technische Fehler machten ein Drehen des Spiels unmöglich. Am Ende besiegelte das Ergebnis von 29:24 die Punktverluste, denn es wäre mehr drin gewesen.

Nun geht es in den ersten Oktobertagen auf Mannschaftsreise nach Blavand/Dänemark, bevor am 27.10.19 die starke Mannschaft der SVHU Frogs zum Spiel in der DBS antritt.

Kommt vorbei - wir freuen uns über Eure Unterstützung!

Es spielten: Lulu und Toni im Tor, Karo (6), Linda, Sina E., Jette, Jolina, Jana (je 3), Sina H. (2), Hanna (1), Lilly, Vanessa, Celia

 

seit 11.06.2007!