Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

C-Jugend gewinnt Ede-Menzler-Cup, B-Jugend erreicht Halbfinale

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Am Samstag ging es für 2 Teams zum Ede-Menzler-Cup nach Barmstedt. Trotz widriger Witterungsbedingungen befanden sich die Plätze in gutem Zustand. Ziel unserer C-Jugend war zum Geburtstag unseres Athletiktrainers Steffen der Turniersieg. Zuvor machte Steffen der Mannschaft erst einmal ein großartiges Geschenk mit neuen Trikots. Das Besondere an den Trikots, sie sind mit Namen bedruckt.Hierfür ein großartiges Dankeschön an Steffen für diese tollen Trikots!!!

Nun zum Sportlichen. In der Vorrunde wurden Rudow Berlin (13:1), TV Billstedt (11:2) und die Barmstedter (7:3) geschlagen. Im Viertelfinale wurde Eimsbüttel mit 17:2 deklassiert, ehe im Halbfinale mit dem VfL Lichtenrade der stärkste Gegner wartete (10:8). Nach dem auch diese Hürde bravourös genommen war, gelang im Finale mit 15:7 ein beeindruckender Endspielsieg. Danach mussten wir unsere Pässe vorzeigen und wurden für unsere arrogante Spielweise gerügt. Ich fand die Leistung der Jungs herausragend und die Kempatore sehr sehenswert.

 Die B-Jugend hatte gegen Eimsbüttel das erste Spiel mit 3:6 verloren. Doch durch Erfolge über Groß-Grönau (15:8) und den BMTV (8:4) kam es im letzten Gruppenspiel zum Showdown gegen den Tabellenführer Rudow Berlin. Nach einer überragenden kämpferischen Leistung gelang ein 10:9-Erfolg und damit der Halbfinaleinzug gegen den späteren Finalisten.

Im Halbfinale war der VfL Lichtenrade eine Nummer zu groß. Mit 15:7 gewann der Berliner Turniersieger. Im Spiel um Platz 3 präsentierten sich unsere B-Jugend noch einmal von der besten Seite und verlor nur mit 10:12 gegen den AMTV Hamburg. Das war ein Riesenerfolg für die nur mit 04ern angetretenen Bargteheider B-Jungs.

So waren alle Jungs inklusive Geburtstagskind Steffen am Abend mit zufriedenen Gesichtern bei der Siegerehrung, die sich sehr in die Länge zog, zu sehen. 

Vielen Dank auch für die großartige Unterstützung durch die Eltern.

Als wir wieder im Auto saßen, öffnete der Himmel auch wieder seine Schleusen.

 

seit 11.06.2007!