Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MTV Lübeck kauft unserer C-Jugend den Schneid ab

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Am Samstagnachmittag kam es in der Struckbachhalle zu einem für das Final4 vorentscheidenden Spiel gegen den MTV Lübeck.

Gewarnt waren wir noch vom Vorrundenspiel beim Turnier von Lübeck 1876 und dann ging es doch genauso wieder los. Wir ließen uns von der zum Teil überharten Deckung der Lübecker den Schneid abkaufen. So stand es nach gut 10 Minuten 8:1. Es passte hinten wie vorne nicht viel. Erst beim 10:2 und durch die rote Karte gegen Frank wurden wir wachgerüttelt. Jetzt stimmten Emotion und Einstellung.

So kämpften wir uns bis zur Halbzeit auch wieder auf 13:9 heran. Enttäuschend war allerdings, dass uns der Beginn der zweiten Halbzeit ebenfalls misslang wie der Beginn des Spiels. Auf 18:10 zogen die MTVer davon. Erst beim 27:18 gelang es uns nochmals den Schalter umzulegen und mit großem Kampfgeist noch einen 2:6 Lauf hinzulegen. Am Ende stand es nach knapp 50 Minuten 29:24 für den MTV. Das Kampfgericht war nicht in der Lage gewesen die Zeit anzuhalten, wenn der Schiedsichter Timeout angezeigt hatte. Schade nur, dass das nicht regelkonforme Abwehrspiel der Gastgeber selten betraft wurde. Außerdem bekamen wir die Achse Naleschinski, Petrowa und Benitez nicht in den Griff.

Mit 31 Fehlwürfen ist unmöglich ein Spiel zu gewinnen.

Unsere Torschützen: Fabian Hübner 4 (und ein tolles Deckungsspiel), Tom Kalkmann 7, Adrian Heuer 10, Matti Busse 2, Luka Marinkovic 1. Außerdem im Einsatz Viktor Steinbuck und Jesper Meyer (Schwerstarbeit in der Defensive), Lucas Witzleben und Tim Klostermeyer.  Im Tor verzeichnete Finn Knaack 13 Paraden.

 

seit 11.06.2007!