Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJC- schmerzhafte Heimpleite gegen MTV Lübeck

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Nach einer empfindlichen 15:25 Heimniederlage am Sonntagnachmittag gegen den MTV Lübeck sind die C-Jungs die Tabellenführung wieder los. Anstatt beflügelt durch den Sieg unter der Woche aufzuspielen, fiel es uns sehr schwer in die Partie zu kommen. Nach anfänglichem Abtasten nahm Lübeck mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Zügel in die Hand.

mjC1 - Sieg für den Trainer in Topspiel der Schleswig-Holstein Liga Süd - mJC

Geschrieben von Frank. Veröffentlicht in MJC-1

Die mjC1 hatte in einem erwartet knappen Topspiel gegen die HSG Mönkeberg-Schönkirchen das bessere Ende für sich und gewann mit 25:21 Toren. Sie musste das Spiel ohne ihren Trainer Ecki bestreiten, der erkrankt das Bett hüten musste. Gute Besserung von hier aus!

Aufgrund einer Spielverlegung fand am Donnerstagabend in der stickigen KGB-Halle das Topspiel der Schleswig-Holstein Liga Süd statt. Beide Mannschaften gingen mit je drei Siegen in das Spiel. Es wurde bis zum Ende ein harter, aber immer fairer Fight, der vom Schiedsrichter souverän gepfiffen wurde. Nach 10 Minuten lagen die Bargteheider Jungs mit 2:3 Toren zurück, in der Folge wechselte die Führung permanent und so stand zur Halbzeit ein zu diesem Zeitpunkt gerechtes 10:10 an der Anzeigetafel.

Deutlicher Sieg der mjC nach Stotterstart

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Am Sonntagnachmittag führte die Reise der C-Jugend zum HG-Derby nach Mölln.

Aufgrund eines Schützenfestumzuges in Nusse war die Anreise schon etwas holprig und so begann unser Spiel bei der HSG Tills Löwen ebenfalls. Nach 6 Minuten lagen wir 1:4 zurück und die Grüne Karte musste eingesetzt werden.
Scheinbar hatten uns die Backe und der Löwentorwart ein wenig unsicher gemacht.

Fulminanter Heimauftakt der mJC in der SH-Liga

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Nach dem gelungenen Saisonstart am letzten Wochenende war am Samstag der TUS Lübeck zu Gast in der wohl temperierten Halle der DBS. Gleich zu Beginn wollten wir dem Gegner zeigen, dass wir die Lübecker Handballtage noch wohl in Erinnerung hatten. Hinzu kam die Arroganz mit der Backe vor Spielbeginn.

Gestützt auf einen guten Torwart Finn Knaack mit einer fantastisch arbeitenden Abwehr vor sich stand es bereits nach 10 Minuten 9:2. Mit seinen unglaublichen Gegenstoßpässen bereitete unser Finn zahlreiche Gegenstoßtore vor. 

Zur Halbzeit stand es 16:8. Hoch zufrieden und von Applaus begleitet ging es in die Kabine.

mC-Jugend gewinnt Hitzeschlacht zum Saisonauftakt

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Zum ersten Saisonspiel in der SH-Liga musste unsere C-Jugend am Sonntagnachmittag ins beschauliche Kollmar an die Elbe reisen.

Bei drückend heißen Temperaturen begrüßten uns die auf dem Elbdeich grasenden Schafe freundlich. Die Sporthalle selbst, nur einen Steinwurf von der Elbe weg gelegen, glich eher einer Sauna als einer Handballspielstätte.

C-Jugend gewinnt Ede-Menzler-Cup, B-Jugend erreicht Halbfinale

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Am Samstag ging es für 2 Teams zum Ede-Menzler-Cup nach Barmstedt. Trotz widriger Witterungsbedingungen befanden sich die Plätze in gutem Zustand. Ziel unserer C-Jugend war zum Geburtstag unseres Athletiktrainers Steffen der Turniersieg. Zuvor machte Steffen der Mannschaft erst einmal ein großartiges Geschenk mit neuen Trikots. Das Besondere an den Trikots, sie sind mit Namen bedruckt.Hierfür ein großartiges Dankeschön an Steffen für diese tollen Trikots!!!

mC-Jugend gewinnt den Bargteheide-Cup

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC-1

Gleich im ersten Turnierspiel gegen den SH-Ligisten SZOWW unterstrichen die Jungs beim 9:6 ihre gute Form.

Gegen den TSV Pansdorf und den SH-Ligisten TSV Altenholz gab es sichere Siege, ehe der Nachbar aus Ahrensburg deutlich in die Schranken gewiesen wurde. So kam es trotz Gruppenspielplans im letzten Spiel zu einem echten Finale.

Wie am Wochenende zuvor war der Gegner die SG Hamburg-Nord. Die wollten noch etwas gut machen vom letzten Aufeinandertreffen.

Wenn das Spiel noch länger gedauert hätte, wäre das auch durchaus möglich gewesen. Aber der gute Auftakt in die Begegnung ermöglichte uns am Ende einen 9:8 Erfolg. Damit war der Turniersieg in der DBS gesichert.

Ein krönender Abschluss einer anstrengenden Saisonvorbereitung!

Wer ist online

Aktuell sind 343 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!