Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJE1 - starker Kampf wurde belohnt

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Am 15.02.2020 empfingen wir in der Eckhorst Halle die Mädchen der SG Glinde/Reinbek. Im Vorfeld war klar, dass das Spiel keineswegs ein Selbstgänger wird. Das Vorrundenspiel hatten wir nur aufgrund der besseren Anzahl an Torschützen gewonnen.

Hochmotiviert begannen beide Teams das Spiel. Beide Seiten drängten Richtung gegnerischem Tor. Die Abwehrreihen mit den dahinter stehenden Torhüterinnen waren ordentlich gefordert und machten ihre Sache gut. Bis zur 8 Minute konnte sich kein Team entscheidend absetzen. Dann kamen wir aber ins Laufen und drehten das Spiel. Aus einem 3:2 machten wir innerhalb von 7 Minuten ein 10:2. Unser Selbstbewusstsein stieg, sowie der Frust der Gegner. Das Spiel wurde deutlich niklicher, was uns etwas beeindruckte.

Trotz allem konnten wir mit einer 11:5 Führung in die Pause gehen. Hier hieß es Kraft tanken und den Mädels Mut zusprechen. Denn wir erwarteten einen Sturmlauf der beiden körperliche überlegenen Spielmacherinnen von Glinde. Und so kam es auch. Die Gäste konnten den Abstand verkürzen. Mitte der zweiten Halbzeit stand es nur noch 14:10. Die letzten 10 Minuten waren extrem spannend für die Trainer und Fans und vor allem anstrengend für unsere Mädels. Aber durch eine tolle geschlossene mannschaftliche Leistung hielten wir dem Druck stand und setzten im Angriff entscheidende Nadelstiche. Den Sieg (19:17 - nach Addition 25:22) konnte uns keiner mehr nehmen. Auch der unnötig ausgeführte direkte Freiwurf von Glinde nach Abpfiff in die TSV Mauer konnte nichts daran ändern. Die Freude nach dieser harten Arbeit war groß. Wir behalten verdient die 2 Punkte in Bargteheide und festigen damit Platz 1 der Tabelle. 

 

Mit dabei waren:

Mina (1), Emma, Anne (6), Tamara (4), Frieda (1), Delia (5/1), Lina, Lotta, Sarah, Lara (2) und Feli

 

seit 11.06.2007!