Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

wJE1 weiter auf Erfolgskurs

Geschrieben von Jule. Veröffentlicht in WJE-1

Am letzten Herbstferienwochenende trafen sich die Mädels nach zweiwöchiger Trainingspause zu einem 1-tägigen Trainingslager (19.11.19), zusammen mit der wJD2 von Ronny, im Eckhorst, um sich für die kommenden Spiele einzustimmen. Die 5 Stunden Training (individuell oder zusammen mit der wJD2) vergingen wie im Flug und endete mit einem Handballspielchen gegeneinander. Die wohlverdienten Pausen zwischendurch haben die Mädels intensiv genutzt, um Zeit mit Jojo und Karo zu verbringen. Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Abendessen in Form von Pizza.

Es folgten 3 Spiele mit 3 Siegen.

Spiel 1:

Am 02.11.2019 war es soweit. Wir trafen zuhause auf unsere eigene zweite Mannschaft. Von der Tabelle her ein einfaches Spiel, aber einige Mädels sahen dem Spiel mit gemischten Gefühlen entgegen. War man doch durch die gemeinsamen Trainingseinheiten eher Freund, als “Feind”. Das Spiel lief wie erwartet. Unsere Mädels suchten konsequent ihre Torchancen und ließen der wJE2 nicht viel Platz sich zu entfalten. Zur Halbzeit stand es 17:0. Auch in der zweiten Halbzeit ging es meist nur eine Richtung. Das Spiel endete 32:2 (nach Addition 42:3). Positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass alle 13 Spielerinnen mindestens ein Tor gemacht haben und das auch die zweite Mannschaft nicht aufsteckte und zwei Tore erzielte. Solch ein Vergleich zeigt deutlich, welchen Sprung unsere Mädels gemacht haben im letzten Jahr. Gute Arbeit wird halt belohnt.

Mit dabei waren:

Annika (9), Emma (3), Anne (1), Tamara (2), Frieda (1), Mara (1), Mina (2), Lina (2), Delia (6), Lotta (1), Antonia (2), Sarah (1) und Lara (1)

Spiel 2:

Frisch und munter ging es am 10.11.2019 mit den Mädels nach Geesthacht. Wir starteten gut und gingen mit 3 Toren in Führung. Doch plötzlich war der Fluss weg und die Heimmannschaft nutzte das aus. Wir ließen den Kampf in der Abwehr vermissen und machten zu viele technische Fehler im Spielaufbau. Erst eine Auszeit des Trainers von Geesthacht in der 14 Minute bei einem Stand von 4:6 brachte auch bei uns die Wende. Wir deckten wieder konsequenter und spielten als Team nach vorne. Wir konnten unseren Vorsprung bis zur Halbzeit auf 4:10 ausbauen. In der zweiten Halbzeit machten wir alles klar. Bis zur 34 min. kassierten wir kein weiteres Tor. Auch Dank einer guten Feli im Kasten. Das Spiel endete 7:24 (nach Addition 13:30). Fazit des Spiels: Es fehlte bei einigen der Mut selbst den Weg Richtung Tor zu suchen bzw. sich auch mit einem Tor zu belohnen. Und wir hatten auch etwas Glück, dass die Mädels aus Geesthacht ihrerseits nicht ihre Chancen nutzten. Das Ergebnis spiegelt nicht so ganz das Spiel wieder. Aber Sieg ist Sieg.

Mit dabei waren:

Emma (2), Anne (1), Tamara (1), Mina, Lara, Delia (3), Lina, Martha (10), Antonia (7), Sarah, Maya (n.e.) und Feli

Spiel 3:

In einer gut gefüllten heimischen Halle ging es am 16.11.2019, im Anschluss an das Spiel der Zweiten gegen Geesthacht, für unsere Mädchen gegen das Team vom SC Union Oldesloe. Von Beginn an bestimmten wir das Spiel. Wir nutzten zumeist unsere Torchancen für einen erfolgreichen Abschluss und ließen hinten wenig zu. Ungefährdet gingen wir mit 16:3 in die Halbzeit. Im zweiten Abschnitt konnten wir unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen, auch wenn das Aufbauspiel hin und wieder mit unnötigen technischen Fehlern bestückt war. Die Gäste wirkten überfordert und nahmen nicht mehr wirklich am Spiel nach vorne teil. So hatten es unsere Mädels ehrlich gesagt relativ leicht. Wir beendeten das Spiel mit 30:4 (nach Addition 39:6) und ließen uns von den Fans feiern.

Mit dabei waren:

Annika (6), Emma (1), Anne (1), Tamara (3), Mina, Delia (5), Emma v.L., Lina, Martha (4), Lotta (3), Antonia (5), Sarah, Lara (1) und Maya (1)

Am 23.11.2019 geht es zu Hause in der DBS Halle gegen die Mädchen vom TuS Aumühle-Wohltorf. Spielbeginn ist 13 Uhr. Wir würden uns über lautstarke Unterstützung freuen.

 

seit 11.06.2007!