Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Herbe Auswärtsniederlage unserer wJD1 – Handball Mädels – gegen die HSG Tills Löwen 08

Geschrieben von Henrik. Veröffentlicht in WJD-1

Am Sonntag, den 10.11.2019, trafen sich unsere Handball Mädels um 08.20 Uhr Am Markt zu ihrem Auswärtsspiel bei der HSG Tills Löwen 08. Nach einer 40-minütigen Fahrt bei sonnigen und teilweise nebligem Herbstwetter kamen wir in der Stadtwerke Arena der TSG Tills Löwen in Mölln an. Das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer der wjD-Vorrunde versprach ein Wiedersehen gegen die ehemaligen Teammitglieder Jolina und Greta, die zum Anfang der Saison zur TSG Tills Löwen gewechselt sind.

Pünktlich um 10.00 Uhr pfiff die erfahrende Schiedsrichterein das Spiel an. Unsere Mädels begannen selbstbewusst dieses Spiel und durch eine tolle Aktion von Ina, die sich auf der rechten Seite gegen die gegnerische Abwehr durchsetzen konnte, gingen wir bereits in der 2.Minute in Führung. Die Tills Löwen ließen sich aber nicht beeindrucken und glichen sofort durch ihre torgefährlichste Spielerin mit der Nummer 4 aus. In den nächsten fünf Minuten des Spiels entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Durch eine aggressive Deckungsarbeit konnten wir den Gegner zwar erfolgreich stören, aber unsere eigenen Torchancen nicht verwerten. Erst in der 7. Minute konnte die TSG Tills Löwen durch die Nummer 13 in Führung gehen. Durch viele eigene Fehler und einem ideenlosen Spiel im Angriff fanden die Tills Löwen zu ihrem Spiel und bauten ihre Führung in der Folgezeit auf 10: 1 ausbauen, wobei die Nummer 4 in dieser Phase alleine 4 Tore erzielte. Erst in der 15.Minute gelang Lilly wieder ein Tor zum 2:10. Aber auch in den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit konnten wir die Bälle nicht im gegnerischen Tor unterbringen und so ging es mit einem enttäuschenden 2:14 in die Kabine.

Auch nach Beginn der zweiten Halbzeit waren die Tills Löwen die überlegene Mannschaft und konnten ihre Führung bis zur 27. Minute auf 19:2 ausbauen. Selbst sichere 7-Meter-Chancen wurden in dieser Phase durch Anastasia und Lilly nicht verwandelt. Trotz des großen Rückstands gaben sich unsere Mädels nicht auf und erkämpften sich durch Lene in der 28. Minute das Tor zum 3:19. In der Folgezeit wurde das Spiel ausgeglichener und wir konnten uns Torchancen erspielen, die durch Lene und Finja zum 5:22 bis zur 33.Minute genutzt wurden. Leider konnte auch der dritte 7-er von Lene nicht verwandelt werden. Durch Tore von Lilly und Nele in der 37. Minute konnten unsere Handball-Mädels lediglich zur Ergebniskosmetik zum Endstand von 7:25 beitragen.

Trotz dieser herben Niederlage ließen sich unsere Mädels von ihren Fans und Eltern feiern und bedanken sich bei Ihnen für die lautstarke Unterstützung während der gesamten Vorrunde.

Zum Beginn der Gruppenphase geht es am 23.November zum Auswärtsspiel beim SCU Oldesloe.

Die Handball-Mädels würden sich wieder über eine lautstarke Unterstützung ihrer Fans und Eltern freuen.

Anastasia, Finja (1), Ina (1), Jule, Lene (2), Lilly (2), Nele (1), Rose, Sophia, Sophie, Zoey

 

 

seit 11.06.2007!