Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE2 ist Kreismeister

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Bereits zwei Spieltage vor Saisonende sicherte sich die mE2 heute in Aumühle vorzeitig den Kreismeistertitel. Mit sechs Punkten Vorsprung bei noch zwei Spielen, ist uns der Titel nicht mehr zu nehmen.

Auch heute haben wir wieder eindrucksvoll gezeigt, dass wir quasi in unserer eigenen Liga spielen. Gegen eine wirklich starke Mannschaft des TuS Aumühle-Wohltorf (Tabellenzweiter) waren wir von Beginn an überlegen, allerdings ohne dies auch in zählbare Erfolge umzusetzen. Ein extrem starker Aumühler Keeper brachte uns schier zur Verzweiflung, während die Gastgeber ihre Chancen konsequent nutzten. Eine Auszeit beim Stand von 5:5 brachte uns kurzeitig etwas Luft, aber eine Abschlussquote von unter 50% entspricht sicher nicht unseren Vorstellungen. So erzielten wir in Hälfte 1 nur ungewohnte 10 Treffer und das Spiel war beim Stand von 10:8 noch völlig offen

.Nach der Pause dominierten wir dann in gewohnter Weise. Die Abwehr stand stabil und endlich waren wir im Abschluss auch konsequenter. Nach nur 6:44 Minuten in Hälfte zwei führten wir sicher mit 16:9. Mit diesem Tempo hatte der Gastgeber wohl nicht gerechnet und brauchte etwas sich daran zu gewöhnen, so dass wir es im Folgenden nicht mehr ganz so einfach hatten. Dennoch endete der zweite Durchgang mit 12:3, also wie gewohnt souverän. Gerade diese Überlegenheit im 6:6 zeigt, wie weit unsere Jungs auch im Verhältnis zu anderen guten Mannschaften sind.

Am Ende stand ein 22:11 auf der Anzeigetafel und wir feierten den verdienten Sieg und den Kreismeistertitel. In dieser Saison haben wir damit bisher in 13 Spielen (inkl. Vorrunde) auch 13 Siege errungen. Bei den aktuell 8 Siegen in der Kreisliga erzielten wir bislang 252 Tore, bei nur 67 Gegentoren. Durchschnittlich entspricht dies einem Ergebnis von 32:8. Doch natürlich zählen in der E-Jugend viel weniger die Siege und die Tore, sondern der Spaß am Spiel und die individuelle Weiterentwicklung eines jeden Spielers – und genau auf diese Entwicklung sind wir Trainer extrem stolz.

Jungs, dass ist Klasse. Wieder einmal zeigte sich heute die Teamfähigkeit und die Uneigennützigkeit aller Spieler. Viele Spieler, auch die, die teilweise heute ohne eigenen Torerfolg blieben, konnten sich durch kluge Anspiele viele Lorbeeren verdienen – meist ist der letzte Pass schwieriger und besonderer, als der Torerfolg selbst. So lasst uns bitte weiter machen!

Es spielten: Phil (11), Thor (5), Daniel (3), Eliah (2), Anton (1), Emil, Simon, Kjell, Philipp, Tjark, Bjarne

Jetzt folgen für uns noch die zwei Punktspiele gegen den jüngeren Jahrgang aus Bargteheide und dann zum Abschluss in Lauenburg. Natürlich wollen wir die Saison mit weißer Weste beenden und auch hier sichere Siege einfahren. Dann fahren wir über Ostern nach Holstebro und schließen die Saison mit dem Turnier zur Regionsmeisterschaft am 10.Mai in Lübeck ab.

 

seit 11.06.2007!