Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJD 1 gewinnt souverän gegen Lübeck 1876

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJD-1

Der TSV begann sehr konzentriert in der Abwehr und setzte die Lübecker in der Anfangsphase stark unter Druck. Unsere Jungs gingen schnell mit 6:2 in Führung. Lübeck stellte sich auf das Spiel unserer Jungs ein und konnte sich nach und nach herankämpfen. Die vielen schnellen Positionswechsel der Lübecker ermöglichten ein ums andere Mal Lücken in der Abwehr des TSV Bargteheide und Lübeck kam bis auf zwei Tore mit 8:6 an unsere Jungs ran.


In der zweiten Hälfte der ersten Halbzeit gestaltete sich das Spiel dann offen. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und nutzen ihre Chancen. Es entwickelte sich ein schnelles, ansprechendes Spiel, indem unsere Jungs gute Pässe und Kombinationen und auch individuelle Stärken beim Spiel eins gegen eins zeigten.
Es ging schließlich mit 14:12 für unsere Jungs in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit starteten unsere Jungs wie die erste Anfangsphase. Konzentriert und mit der richtigen Körpersprache in der Abwehr, konsequent im Kombinationsspiel und im Abschluss. Bargteheide führte schnell mit 20:14 und hatte in dieser Phase des Spiels klar die Vorteile.

Die Lübecker zeigten Moral und vor allem die rechte Angriffsseite machte uns große Probleme. Unsere Jungs verwarfen mehrere Bälle und machten einige leichte Fehler, so dass es wieder spannend wurde und die Lübecker durch ein sehr schnelles Spiel nach vorne immer wieder zu guten Möglichkeiten und Toren kam. Der Zwischenstand von 23:20 für den TSV ließ die Lübecker hoffen.
Doch unsere Jungs zeigten Reaktion und ließen sich nicht unterkriegen. In der letzten Phase der Partie waren unsere Jungs wieder konzentrierter und entschieden das insgesamt sehr schnelle Spiel zu ihren Gunsten. Schnelle Kombinationen, schöne Tore, eine konsequente Abwehr und gute Torhüterleistungen waren schließlich der Grund für den letztlich ungefährdeten Sieg in diesem Spiel, das unsere Jungs mit 29:23 für sich entscheiden konnten.

Die Mannschaft ist auf einem sehr guten Weg und macht mit sehr ansprechendem Handball auf sich aufmerksam. Trainingsbeteiligung und Spaß am Handball sind vorhanden und sorgen für einen guten Teamgeist unter den Jungs. Jetzt gilt es, nicht abzuheben und die kommenden HG-Derbys gegen Aumühle und Tills Löwen ausgeschlafen und konzentriert anzugehen.

seit 11.06.2007!