Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJD 1: mit dem falschen Fuß aufgestanden

Geschrieben von JM. Veröffentlicht in MJD-1

Am Sonntag ging für unsere Jungs ungewöhnlich früh nach Pansdorf. Die Gastgeben lieferten in jüngster Vergangenheit sehr gute Ergebnisse, so dass es galt, von Beginn an im Spiel zu sein. Das verpassten wir mal gründlich. Bereits nach 1:15 Minuten stand es 3:0 für die Gastgeber.

Danach fingen wir uns zwar, aber trotzdem bekamen unsere Jungs keinen Zugriff aufs Spiel, die Pansdorfer waren immer einen Schritt schneller und zielstrebiger. Auch in der Abwehrleistung gab es einen deutlichen Unterschied zwischen beiden Mannschaften. Weder eine Auszeit noch einige Wechsel konnten daran etwas ändern. Zur Halbzeit stand ein ernüchterndes und zugleich hochverdientes 14:7 für die Hausherren auf der Anzeigentafel.

In der Pause gab es einige deutliche Ansagen und alle nahmen sich vor, es besser zu machen. Ziel war, die zweite Halbzeit für uns zu entscheiden. Und tatsächlich bekamen wir unsere Erfolgserlebnisse gegen eine immer noch gut spielende Pansdorfer Mannschaft. Allerdings konnten wir nicht wirklich verkürzen. Es spricht für die Moral der Jungs, dass sie sich auch durch einen zwischenzeitlichen 8-Tore-Rückstand nicht entmutigen ließen sondern immer weiter kämpften und schließlich zum Ende auf 5 Tore Abstand verkürzten. Endstand 23:18 für Pansdorf. Herzlichen Glückwunsch an die sympathische Truppe und ihr Trainerteam. Wir haben zumindest in der zweiten Halbzeit unser Gesicht gewahrt und diese mit 11:9 gewonnen. Wenn unsere Jungs aus diesem Spiel die richtigen Lehren ziehen, werden in den nächsten Wochen bestimmt wieder erfreulichere Auftritte folgen😊

 

seit 11.06.2007!