Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Saisonabschlussbericht Herren

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Und schon wieder ist ein Jahr rum. Obwohl für uns Herren eigentlich noch ein Spiel aussteht und wir uns auf den Ausflug in die Heinrich Vogler Halle gefreut hatten, sehen wir aufgrund der aktuellen Situation nun dem Ende der Saison ins Auge. Das ist spielerisch schade, sind die Spiele gegen die Unioner Zweite doch immer äußerst freundschaftliche Begegnungen, gibt uns aber auch die Chance bereits jetzt einen Rückblick auf die vergangene Spielzeit zu werfen und den Saisonverlauf mit einer kritischen Zusammenfassung zu würdigen.

Letztes Heimspiel der Herren

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Während Fanlager der Republik gegen die Fußballbundesliga und die Kommerzialisierung des Sports im Allgemeinen protestieren und Plakate schwenken, hat der Handballverband Lau/Sto seinen ganz eigenen Beitrag geleistet und statt einzelnen Spielen gleich ins Herz der Fußballübertragung getroffen: Die Sportschau.

Mit Rückrundenspielen Samstags um 18 Uhr gelang ein feiner aber entscheidender Schachzug gegen „die Großen“ da oben, obgleich fraglich ist, ob dieser stille Protest die richtigen Adressaten hat. Mit unserem Spiel hat das nichts zu tun, erklärt aber vielleicht Klinge‘s gute Laune vor Spielbeginn. 

3 Spieltage vor Schluss stand das wohl wichtigste Spiel der Saison an und jetzt gibt es den Bericht dazu: Wir mussten auswärts gegen Aumühle ran.

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Wir, bis dato ungeschlagener Tabellenspitzenreiter gegen unseren direkten Verfolger auf dem zweiten Tabellenplatz mit den Ambitionen nach oben. In jener Halle, in der uns in der letzten Saison das Kampfgericht mit den Worten "mit uns gewinnt ihr hier nicht" die letzten Spielsekunden von der Uhr nahm und  damit den Ausgleich verhinderte. Vor dem Publikum, dass nicht nur in ihrer eigenen Halle für lautstarkes Pöbeln bekannt ist. 

In jeder Ecke roch es irgendwie nach "Spitzenspiel". Richtungsweisend war dieses Spiel in sofern, als dass Aumühle mit einem Sieg die Chance auf die Meisterschaft behalten würde und umgekehrt - wir mit einem Sieg uneinholbar bis zum Saisonende an der Tabellenspitze stehen würden. Es ging um alles und für nicht weniger traten wir die Reise an.

Die "weiße Weste" steht weiterhin ...

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

Am 02.02.2020 (Was für ein Datum! ;-)) standen gleich 3 Highlights auf dem Programm. Um 13:30 Uhr spielte die SG Flensburg-Handewitt zu Hause gegen Magdeburg, gewann 29:23 und sprang somit auf den 2. Tabellenplatz, direkt hinter dem THW Kiel. Spät in der Nacht fand dann der Superbowl 54 in Miami statt. Und zwischendrin - um 18:30 Uhr in Bargteheide - spielten unsere Herren gegen die HSG Till Löwen 08 3. Natürlich wollten Sie ihre "weiße Weste" generell in dieser Saison und seit letzter Saison bereits zu Hause behalten. Die Vorzeichen dafür waren dieses Mal leider nicht Besten. Aufgrund diverser kranker, verletzter und sich auf Dienstreise befindlicher Spieler konnte die letzte Woche leider nur suboptimal trainiert werden. Dennoch waren alle 14 anwesenden Spieler bereit sich voll ins Geschehen zu werfen um das Ziel "weiße Weste" zu erreichen. 

Diebstahl beim doppelten 16:9

Geschrieben von Kent. Veröffentlicht in Herren

Nach einem ungefährdeten Heimsieg gegen die dezimierte Lauenburger Mannschaft ging es nun, nur 7 Tage später, kurz nach dem Frühstück zum Rückspiel an die Elbe. Die Mannschaft sollte nun bekannt sein, die Halle auch. Allen Nachfragen zum Trotze wurden die Auslaufflächen hinter und neben dem Spielfeld im Laufe des letzten Jahres nicht ausgebaut, sodass die 38 cm von Torauslinie bis Wand weiterhin als Auslaufzone reichen mussten. 

Während wir mit einer ähnlichen, wenn auch angeschlagenen Mannschaft antraten, schafften die Lauenburger es in der kurzen Zeit ihren Kader zu verdoppeln. Das führte erneut dazu, dass wir keine Ahnung hatten, wer da auf uns zukommt.

Wer ist online

Aktuell sind 169 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!