Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

RedTigers beißen als A- Jugend

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in WJB

Da unsere A-Jugend bereits am Freitag und Samstag Ihre Punktspiele gegen die HSG Wagrien und die HSG Holsteinische Schweiz bestreiten mussten, haben uns unsere A- Mädels am Sonntag den Vortritt gegen den Boizenburger HV gelassen, denn unsere Hinrunde war ja bereits vor zwei Wochen beendet. Vielen Dank liebe A und super, dass Ihr uns so toll angefeuert habt! Des Weiteren durften wir Maike, als einzige echte A-Jugend Spielerin in unseren Reihen begrüßen. Leider durften Leo und Toni nicht mitwirken, da aufgrund des noch größere Altersunterschied ein Aushelfen von Verbandsseite untersagt ist, was aber auch OK ist.

Einige von uns hatten in den vergangenen Wochen bereits bei der A-Jugend ausgeholfen und auch in Trainingsspielen haben wir uns schon mit A-Jugend Mannschaften gemessen, aber im echten Spielbetrieb wo es um Punkte geht, war es für uns absolutes Neuland. Dass die Gegner 2 bis 3 Jahre älter sein würden war uns vorher schon bewusst. Auch Andi versuchte uns vor dem Spiel auf unsere körperlichen Defizite hinzuweisen und das wir uns auf unsere eigenen Stärken konzentrieren sollten. Das Spiel begann noch recht ausgeglichen, die Gäste konnten mit Ihrer körperlichen Überlegenheit anfangs Pluspunkte sammeln und wir kamen über unser schnelles Kombinationsspiel zu unseren Toren, so dass das Ergebnis von 2:2 bis zum 7:7 noch ausgeglichen verlief. Wir haben anschließend endlich angefangen uns auch dort hinzustellen wo es wehtat und wurden so durch Ballgewinne belohnt und konnten entsprechend auf 12:7 davonziehen. Mit einem 15:12 Vorsprung ging es dann in die Pause, doch zufrieden waren wir überhaupt nicht. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir 10 technische Fehler produziert und waren auch in der Abwehr nicht immer zur Stelle, wie es sein sollte. Die Halbzeitansprache vom Trainer schien die richtigen Hebel in Bewegung gesetzt zu haben, denn in Durchgang 2 wurde in der Abwehr endlich konsequent gedeckt, der Ball mit Tempo nach vorne gespielt und im Angriff zahlreiche Torchancen herausgespielt, die größtenteils auch ins Ziel trafen. Die 2. Halbzeit gewannen wir deutlich mit 16:5 und so stand entsprechend ein verdientes 31:15 zu Buche. Über den Schiedsrichter verlieren wir einfach keine weiteren Worte!
Sehr erfreulich war, dass alle 12 eingetragenen Spielerinnen sich in die Torschützenliste eintragen konnten und Lulu mit 19 Paraden ein gewohnter guter Rückhalt war.


Erfolgreich waren: Jojo(5), Sina(4), Jana(3), Lilly(3), Karo(3), Jette(3), Maike (2) Lotte(2), Celia(2), Linda (2), Vanni (2), Marie (1), Lulu (19 Paraden)

Am kommenden Sonntag (09.12) spielen wir um 16.30 Uhr zu Hause gegen die C- Jugend des TSV Nord Harislee (Ungeschlagener Tabellenführer in der SH-Liga mit 231: 68 Toren)
Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!

seit 11.06.2007!