MJC: Freundschaftsspiel im Gefrierschrank

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC

Am Donnerstagabend führte die Reise unserer männlichen C-Jugend ins benachbarte Rahlstedt um dort gegen den AMTV Hamburg zu spielen. Bei der Ankunft war es zunächst schwierig die Halle zu finden. Schon beim Aufwärmen stellten wir zwischen Innen- und Außentemperatur nur einen margainalen Unterschied fest.

Das rutschige Geläuf, uns ja auch nicht unbekannt, tat sein Übriges zu einem munteren Tore werfen auf beiden Seiten, wobei unsere Fehlwurfquote am Ende deutlich höher war. Nach 50 Minuten Spielzeit hieß es 35:26 für die Hamburger Jungs. Nach kalter Dusche und mit Eisfüßen ging es dann zurück nach Bargteheide, nicht ohne dass vorher noch eine Revanche in Bargteheide verabredet wurde.

Bleibt als positives Fazit, dass der Lerneffekt gerade für die Deckung in solchen Spielen groß ist und wir zeitweise gut dagegen gehalten haben. Außerdem hatten alle Spieler relativ gleichmäßige Spielanteile.