Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

MJC: Überaus gelungener Vorrundenabschluss

Geschrieben von Ecki. Veröffentlicht in MJC

Am Donnerstag kam es für unsere C-Jugend im Eckhorst zum Nachholspiel des TSV Bargteheide gegen die Lübecker Turnerschaft.

Dieses Spiel vom 1.Spieltag war aufgrund von Spielermangel des Gegners abgesagt worden, braucht es mehr Motivation?

Betrachtet man den Spielverlauf so kann ich nur feststellen, dass alle hochmotiviert in die Partie gegangen sind. Zu Beginn sah es für den Viertplatzierten aus Lübeck gut aus. Beim 1:4 waren 8 Minuten gespielt und alles lief rund bei den Lübeckern. Unerklärlicherweise nahm beim 2:4 die LT-Trainerin eine Auszeit. Diese Auszeit war der Startschuss für unsere Aufholjagd. Nach 16 Minuten hieß es 7:6 und zur Pause gar 16:11, woran unser Torwart inklusive Deckung einen großen Anteil hatte. Allerdings ließ die Zielgenauigkeit der LT-Rückraumschützen auch zu wünschen übrig. Im Angriff profitierten wir von der Treffgenauigkeit unserer Schützen, unterstützt von schwachen LT-Torhütern. Endlich gab es auch mal Tore von allen 3 Rückraumpositionen zu verzeichnen.

Die beste Phase des Spiels dauerte bis zur 40. Minute als wir auf 27:20 davonzogen. In dieser Phase brachten sich die Lübecker durch ihr bisweilen konfuses Gewechsel eher selbst aus dem Konzept als uns. Bei uns klappte hingegen im Angriff fast alles und in der Abwehr setzten wir uns mit großem Kampfgeist zur Wehr.

In den letzten Minuten setzte sich die körperliche Überlegenheit der Lübecker dann doch zunehmend mehr durch. In der 46. Minute erzielten wir zum 30:27 unser letztes Tor. Mit Glück und Geschick schaukelten wir das Spiel mit einem hochverdienten 30:29 über die Zeit. Das Gesicht der Lübecker Trainerin nach dem Spiel sprach Bände. Selbst Schuld, wenn man dem Gegner schon vor Anpfiff soviel zusätzliche Motivation liefert.

Als Fazit bleibt: Unser Team hält gut zusammen und über den kämpferischen Einsatz in der Deckung, gelang es sogar im Angriff spielerische Glanzlichter zu setzen.

Unsere Torschützen: Jesse Nacke 8, Lars Boseke 6, Adrian Heuer 5, Flo Leverenz 3, Fabi Hübner 2, Tim Klostermeyer 2, Luka Marinkovic 2, Tom Kalkmann 1, Johann Kutsche 1 und außerdem am Ball Noah Schlichthaber, Jan-Nis Tietjen, Darren Gretz und im Tor Jacob Kutsche und Finn Knaack.

Somit beenden wir die Vorrunde auf Platz 6, denn mit diesem Erfolg konnten wir noch 2 Plätze gut machen. Ein versöhnlicher Abschluss!

Die nächsten Punktspiele werden erst im Jahr 2019 auf uns warten.

 

seit 11.06.2007!