Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Der NDR zu Besuch ...

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in MJA

Der 06.05.2019 war für unsere MJa und Herren ein besonderer Tag. Nicht nur aus dem Grund, dass sie erstmal zusammen trainierten, sondern auch deshalb, weil der NDR für ein Casting in die Halle kam.

Unsere MJA erarbeitet sich 2. Kabinen-Foto der Saison 2018/2019

Geschrieben von Niklas R.. Veröffentlicht in MJA

Am Sonntag, dem 23.03.2019 stand für unsere MJA das vorletzte Spiel der Saison, welches auch gleichzeitig das letzte Heimspiel der Saison war, auf dem Programm. Die Jungs wollten ihr 2. Kabinen-Foto machen dürfen, dafür musste ein Sieg her. Das das Spiel erneut sehr spannend war und den Puls einer der beiden Trainer auf 119 schnellen ließ, macht der folgende Bericht vom mannschaftsinternen Pressewart - N. Riwe - deutlich, der es sich nicht nehmen ließ den Bericht zum Spiel persönlich zu schreiben: 

Last-Minute-Sieg im hochdramatischen Kellerduell!

 
Am Sonntag den 24. März traf unsere MJA auf den Vfl Geesthacht, der sich zu diesem Zeitpunkt auf dem vorletzten Tabellenplatz befand und in Schlagreichweite war. Uns war stets bewusst, dass wir uns an diesem Tag alles abverlangen und mit voller Motivation in das Kellerduell gehen mussten, um die rote Laterne weiterzureichen. Nach unserem vermeintlich schwächsten, mit Schmerz verbundenen Spiel in Lensahn wollten wir zudem Moral beweisen, indem wir unseren Tabellennachbarn hinter uns, auf den letzten Platz befördern. Jedem einzelnen in unserer Mannschaft war stets bewusst, wie bedeutungsvoll dieses Spiel war, das Verlassen des letzten Platzes lag in unser eigenen Hand. Somit gingen wir mit der höchsten Kampfbereitschaft und Motivation in das entscheidende Duell. 

MJA kommt gegen Wagrien unter die Räder

Geschrieben von Jona. Veröffentlicht in MJA

Mit guter Laune und hoch motiviert gingen wir in das Auswärtsspiel gegen die HSG Wagrien. Wir versuchten an das letzte Spiel anzuknüpfen, in welchen wir eine gute Mannschaftsleitung gezeigt hatten. Es fing jedoch alles andere als gut an, denn wir lagen nach 5 Minuten schon mit 6 Toren im Rückstand, eine Auszeit musste her.

MJA gegen Ratekau

Geschrieben von Ingo/ Thies. Veröffentlicht in MJA

Am vergangenen Sonntag stand das 4.-letzte Spiel der MJA-Saison auf dem Programm. Das gesteckte Ziel der MJA für den Rest der Saison lautet noch mindestens 2 Punkte aus den letzten Spielen zu holen und damit möglichst wieder den Sprung auf den vorletzten Tabellenplatz zu schaffen.

Lauenburg bereitet unserer MJA eine Lehrstunde mit "Backe"

Geschrieben von Tamo / Ingo. Veröffentlicht in MJA

im Hinspiel gegen Lauenburg zeigten unsere Jungs ihr bestes Spiel der Hinrunde, welches zu Hause nur mit 20:22 verloren ging. Nun, ein paar Spiele später mit dem ersten Sieg und dem guten Spiel gegen die Tills Löwen im Gepäck fuhren sie am 23.02.2019 nach Lauenburg und wollten sich die nächsten 2 Punkte holen. Die Jungs vom LSV hatten leider etwas dagegen und ein stark haftendes Argument für ihren Heimvorteil ... die "Lauenburg Backe" ... so machten sie den Traum unserer Jungs von einem Sieg recht schnell zu Nichte.

Mehr dazu gibt es dieses Mal von Tamo zu lesen:

MJA: Niederlage nach furiosem Start gegen den Tabellenführer

Geschrieben von N. Riwe. Veröffentlicht in MJA

Am Sonntag den 17. Februar traf unsere MJA auf die HSG Tills Löwen 08, den derzeitigen Tabellenführer. Die Jungs wussten, dass sie heute viel arbeiten und konzentriert sein müssen, um den Gast aus Ratzeburg zu ärgern. Das Ziel war, eine Reaktion auf das letzte, eher unglücklichere Spiel zu zeigen und den Gegnern Paroli zu bieten. Zudem mussten wir es zu unserem Vorteil nutzen, dass Tills Löwen uns aufgrund des Hinspiels leicht unterschätzte. Uns war klar, dass sie mit viel Mut und Kampfgeist in die Partie gehen mussten. 

Wer ist online

Aktuell sind 477 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!