Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

Herren: „Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss.“

Geschrieben von Ingo. Veröffentlicht in Herren

Mit diesem Motto lässt das sich letzte Auswärts- und zugleich letzte Saisonspiel unserer Herren kurz umschreiben. Das der Sonntagsausflug bei bestem Wetter und guter Laune mit nichts anderem als einem Sieg enden sollte, war heute allen 14 mitgereisten Spielern von Beginn an klar. Schließlich führte unsere Herren der Weg heute nach Reinbek um dort gegen die SG Glinde/Reinbek 2, den Tabellenachten zu spielen. Unsere Herren wollten mit einem Sieg die Saison versöhnlich auf dem 3. Tabellenplatz – punktgleich mit der GHG Hahnheide auf dem 2. Tabellenplatz – abschließen.  

Nach pünktlicher Anreise und Ankunft vor Ort waren wir voller Hoffnung das Spiel nach der Erwärmung pünktlich starten zu können um früh wieder nach Hause fahren zu können. Dem war jedoch nicht so. Leider gab es bei der SG ein „Missgeschick“ in der Planung des zeitlichen Ablaufes des letzten Spieltages und so konnten das Spiel erst – mit verkürzter Erwärmung – 20 Minuten verspätet angepfiffen werden. 

Zum Spiel selber möchte ich heute gar nicht so viel sagen. Im Angriff wie auch in der Abwehr gab es durchaus ein paar Sehenswerte Aktionen, aber leider auch wieder ein paar deutliche Unzulänglichkeiten, welche die Stimmung schon ein wenig trübten. Am Ende gab es einen unaufgeregten 29:18-Sieg für unsere Herren, deutlicher höher hätte ausfallen können bzw. sogar müssen. 

Es spielten heute: Jan & Jörg im Tor, Jannik K. & Christian (je 6), Addy, Henning & Janik H. (3),  Anton, Joni & Sockel (je 2), Thorsthen & Torben (je 1), Andres & Nils.

IMG 0502

Nichts desto trotz bedeutete dieser Sieg schlussendlich den 3. Tabellenplatz und mit 581 Tore die meistgeworfenen Tore innerhalb der Kreisliga. Bei den „gefangenen“ Gegentoren schafften es unsere Herren dieses Mal leider nur auf Platz 6 der Statistik. Daran wird also zukünftig weiter zu arbeiten sein. 

Fazit für die Saison 2018/2019:

In der Hinrunde von September bis Dezember 2018 verloren unsere Herren 4 der 5 Auswärtsspiele, bei den Heimspielen behielten sie ihre weiße Weste. In der Rückrunde dann verloren sie kein einziges Spiel mehr und vergaben lediglich unglücklich 1 Punkt beim Heimspiel am 10.03.2019 gegen den VfL Geesthacht 2. Die Rückrunde machte also wieder einmal das Potential unserer Herrenmannschaft deutlich. Nach der „verkorksten“ Hinrunde haben unsere Herren aus der Rückrunde noch richtig was rausgeholt und sich damit den 3. Tabellenplatz verdient! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, Männer.

 

seit 11.06.2007!