Perfekter Saisonabschluß der Damen!

Geschrieben von Nr. 7. Veröffentlicht in Damen

Am letzten Spieltag der Saison 2017/2018 empfingen wir gestern (2. Mai 2018) die HSG Tills Löwen 08 2. Nach zwei tollen Siegen in den beiden Spielen zuvor, wollten wir es noch ein 3. Mal tun und das letzte Saisonspiel natürlich auch noch gewinnen!

Leider starteten wir sehr hektisch in das Spiel, vergaben diverse Chancen und lagen aufgrund von Unkonzentriertheit und einigen Stellungsfehlern nach 8 Minuten mit 1:5 hinten.
Vor einigen Monaten wäre dies sicherlich der Zeitpunkt gewesen, an dem wir uns aufgegeben hätten - aber so nicht heute.
Vielleicht lag es an dem Rückenwind, den wir durch unsere kleine Siegesserie hatten: plötzlich wachten wir auf, die Absprachen funktionierten und wir drehten das Spiel innerhalb von 10 Minuten (8:7).
Das war ganz ganz stark!


Die 2. Hälfte der ersten Halbzeit gehörte dann definitiv uns, wir übernahmen die Führung des Spiels und gingen mit einem 15:12 in die Pause.

Diese zwei Punkte wollten wir uns natürlich nicht mehr nehmen lassen und so versetzten wir die Möllnerinnen in eine Schockstarre, als wir mit fünf Toren in Folge in die 2. Halbzeit starteten.
Wir machten ein gutes Spiel und standen kompakt in der Abwehr, sodass die Gäste kaum eine Möglichkeit zum Abschluss hatten.
Im Angriff spielten wir uns tolle Chancen heraus und waren einige Male frei vor dem Tor.

Wir spielten das Spiel souverän zu Ende und konnten uns ein 3. Mal in Folge überglücklich als Sieger feiern lassen!
Wir schlugen die 2. Mannschaft der HSG Tills Löwen 08 mit 28:20!

Danke an unsere liebsten Fans, Familien und Freunde für die bedingungslose Unterstützung in guten sowie in schlechten Zeiten!
Ihr seid spitze!

Das größte Dankeschön geht allerdings an unsere Jule, der mit diesem erfolgreichen Saisonendspurt sicherlich 1000 Steine vom Herzen gefallen sind! Danke für deine Geduld, deinen Einsatz und deine Mühe!

Wir verabschieden uns hiermit in die Sommerpause und sind schon jetzt heiß auf die Saison 2018/2019!

Es waren dabei: Jule (C), Vanessa (C), Silke (auf der Tribüne), Leandra (3/1), Sinja (4), Maxi (3), Ines (TW), Hande, Judith, Amelie, Nele (1), Julia R., Rabea (7), Alexa, Maike (7), Alicia (3) und Wiebke (TW)