Willkommen

... auf der offiziellen Seite der TSV Bargteheide-Handballsparte

mE2 auf großer Fahrt nach Dänemark

Geschrieben von Swen. Veröffentlicht in MJE-2

Zusammen mit acht anderen Mannschaften aus Bargteheide wagte auch die mE2 die Teilnahme am größten Jugend-Handball-Turnier Dänemarks in Holstebro. Allein für die männliche E-Jugend hatten 40 Mannschaften gemeldet. Nach einer Vorrunde (in einer Vierergruppe) wurden dann ein A-Pokal-Turnier (für die Besten), ein B-Pokal-Turnier (für die Gruppenzweiten) und ein C-Pokal-Turnier für alle anderen gespielt … aber der Reihe nach.

Ausgestattet mit neuen einheitlichen Hoodis (Vielen Dank an Matthias Hägermann) starteten wir am Gründonnerstag um 9:00 Uhr ab Bargteheide. Zehn Jungs im Alter von 7 bis 10 Jahren waren dabei – also wie immer ein komplett jüngerer Jahrgang mit insgesamt 4 Minis. Kjell, Phil, Lennox, Thor, Tjark, Leif, Olivier, Anton, Simon und Emil. Die erste große Reise war für alle natürlich sehr aufregend. Nach einem Zwischenstopp kurz vor der dänischen Grenze erreichten wir Holstebro gegen 15:30 Uhr und bezogen unser Quartier.

21.04.2019 wJD-1 erkämpft im Haifischbecken von Holstebro Silber im B-Pokal

Geschrieben von Jan zF. Veröffentlicht in WJD-1

Nach der Saison ist vor den Turnieren – das ist im Handball Gesetz. Gesetzen muss man Folge leisten und so machte sich die WJD 1 leicht ersatzgeschwächt gemeinsam mit der WJA, WJB, WJC, WJE1, WJE 2 sowie MJD 1, MJE 1 und MJE 2 am Gründonnerstag auf den Weg nach Holstebro. Bereits die Hinfahrt muss durchaus ereignisreich gewesen sein – so wurde es mir unter dem Stichwort „Organspende für Elefanten in Afrika“ (Insider) zumindest zugetragen. Die Stimmung jedenfalls war gut als die Nachhut am Abend im UCH in Holstebro eintraf und man konnte den Abend relativ entspannt ausklingen lassen. Am Freitagmorgen meinte es der Spielplan gut mit uns, denn unser erstes Spiel stand erst um 10:30 Uhr an. So konnten wir uns nach dem Frühstück in Ruhe auf den Weg in die Skave Hallen machen. Leider lagen diese etwas außerhalb, sodass wir relativ weite Wege zu den Spielorten der anderen Mannschaften hatten. Trotzdem schafften wir es mit Turnierverlauf Spiele der MJD 1, MJE 1, WJE 1 und WJE 2 anzusehen und diese Mannschaften zu unterstützen. Die Payback-Time hierfür sollte später im Turnier kommen – mehr dazu im unteren Teil des Berichts.

Deutliche Niederlage im letzten Saisonspiel

Geschrieben von Christian. Veröffentlicht in WJA

Am Sonntag den 31.03.19 fuhren wir mit 9 relativ fitten Spielerinnen nach Schwarzenbek um dort unser letztes Saisonspiel zu bestreiten. Dort angekommen zogen wir uns zügig um, damit wir rechtzeitig mit der Erwärmung starten konnten. Nach einer guten Erwärmung hielt Christian seine Rede vor dem Spiel. Wir sollten das Spiel genießen, denn es sollte das letzte Spiel als A-Jugend sein.

Die Damen holen sich die Meisterschaft 🤾‍♀️💪🏆

Geschrieben von Nr. 7. Veröffentlicht in Damen

Saisonfinale: das Derby in heimischer Halle



Zum letzten Spiel der Saison 2018/2019 empfingen wir unsere Nachbarn aus Bad Oldesloe - der Meister empfängt den Vizemeister.

Wir starteten sehr zurückhaltend und ließen unsere Gäste mit 2:0 in Führung gehen.
Erst in der siebten Minute gelang uns unser 1. Tor.
Großer Schreck: bei diesem Treffer verletzte sich Sinja schwer am Knie und musste mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht werden. Gute Besserung!

mJE 1 gewinnt ohne Verlustpunkt die Kreismeisterschaft

Geschrieben von MP. Veröffentlicht in MJE-1

Im letzten Saisonspiel trafen unsere Jungs auf den Tabellenletzten HSG Büchen Siebeneichen.

Respekt und Dank an das Büchener Trainerteam samt Mannschaft, sich diesem letzten Spiel zu stellen!

Unsere Jungs starteten furios und führten nach 8 Minuten schon mit 12:1.

Die Abwehr agierte sehr konzentriert und ließ nur wenige Chancen zu, so dass die HSG bis zur Halbzeit nur zwei Tore werfen konnte. Es ging mit 19:2 in die Halbzeit.

Wer ist online

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

seit 11.06.2007!